Menü

Beobachte Bienen | Ein Citizen-Science-Projekt der Initiative Lebendiger Campus

Die Initiative zur Erfassung und Förderung der Biodiversität hat ein neues Projekt: 

Bienen beobachten erwünscht

Nisthilfen und sogenannte Insektenhotels erfreuen sich bei der Bevölkerung zunehmender Beliebtheit, jedoch wissen die wenigsten Menschen mehr über sie und ihre Bewohner. So gibt es beispielsweise neben der allseits bekannten Honigbiene in Deutschland 585 Wildbienenarten, die sehr friedfertig sind.

Bei diesem Citizen Science Projekt werden von April bis September 2021 an sechs öffentlichen Standorten in Würzburg Nisthilfen aufgestellt, deren Besiedelung so von interessierten Bürgerinnen und Bürgern verfolgt werden kann. Neben den Nisthilfen gibt es Infos über das Projekt und Nisthilfen sowie deren Bewohner vermitteln.

    Die Initiatoren freuen sich über Beobachtungen von Bürgerinnen und Bürgern sowie deren Rückmeldungen per Fragebögen, die unterhalb der Tafeln ausliegen. So können wichtige Daten über das Vorkommen stängelnistender Bienen und Wespen in Würzburg erhoben werden. Auch die digitale Teilnahme per QR-Code ist möglich.

    Zu finden sind die Nisthilfen in Würzburg an diesen Standorten:

    • Mainwiesen, nahe Wasserhäusle (Zellerau)
    • Altes Landesgartenschaugelände, Kräutergarten
    • Alter Kranen
    • Mainkai, Kurt-Schumacher-Promenade
    • Botanischer Garten, Bauerngarten
    • Hubland Campus, nahe Universitätsbibliothek

    Weitere Informationen zum Projekt "Beobachte Bienen" finden Sie unter Citizen Science - Universität Würzburgexterner Link sowei unter Insektenhotels mit Bürgerbeteiligung - Biozentrum der Universität Würzburg externer Link


    Hintergrund

    Die Initiative „Lebendiger Campus“  der Universität Würzburg hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt von Tieren und Pflanzen (inklusive Pilzen) am Campus systematisch zu erfassen, diese Vielfalt zu fördern und zu bestimmen, welche Flächen am Campus dafür besonders wichtig sind.

    Die Initiative braucht motivierte und Interessierte Leute aller Fachrichtungen, die aktiv mitwirken wollen und freut sich auf Dich.

    Weitere Informationen  

    Website der Uni Würzburg, Lebendiger-Campusexterner Link

    Logo lebendiger campus
    Logo lebendiger campus Uni Würzburg, Lebendiger Campus

    Adresse
    Energie- und Klimazentrum (EKZ)
    Nigglweg 5
    97082 Würzburg
    Tel: 0931 - 37 27 41
    ekz@stadt.wuerzburg.de

    Öffnungszeiten
    Di, Do: 08:30 – 12:00 Uhr
    14:00 – 15:30 Uhr
    sowie nach Vereinbarung