externer Link

Der Pegel "Würzburg" - Hochwassermessungen seit 1824 und aktuelle Wasserstände

Pegel WürzburgPegel Würzburg seit 1824

Seit 1824 werden am Pegel Würzburg der Wasserstand und die Hochwasserabflüsse festgehalten. Der Pegel Würzburg ist der älteste heute noch betriebene Pegel am Main. Der genaue Zeitpunkt seiner Errichtung ist nicht bekannt. Es liegen Wasserstandsaufzeichnungen seit Oktober 1823 vor - noch in den Einheiten: bayerischer Fuß, Zoll und Linien.

Aktuelle Wasserstände

Der aktuelle Wasserstand des Pegels Würzburg kann unter Tel. 0931/19429 oder im Internet beim Hochwassernachrichtendienstexterner Linkdes Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) abgerufen werden.

Durch den stetigen Mainausbau steigt der Abfluss bei gegebenem Wasserstand. Mit anderen Worten: Bei gleichem Hochwasserscheitel kann mehr Wasser abfließen.

Näheres zum Pegel Würzburg finden Sie hierexterner Link

Das letzte hundertjährige Abflussereignis am Main - also in Würzburg Abflüsse über 2000 m³/s - war am 30. März 1845 mit 2170 m³/s.


Nennenswerte Hochwassermessungen

In der nachstehenden Tabelle finden Sie Hochwasserstände mit Abflüssen am Pegel Würzburg mit Pegelstand über 7,0 m:

Jahr

Pegelstand in cm

Abfluss in m³/s

1831

705

1295

1841

709

1318

1845

834

2170

1862

732

1454

1876

750

1580

1882

749

1670

1909

760

1800

1920

721

1540

1947

702

1540

 

Jahreshöchststände am Pegel Würzburg in cm von 1824 bis 2003
 

 

Wasserstände mit Abflüssen

 

 

Die Abflussangaben rechts entsprechen der Tabelle seit 1990.
Die Jährlichkeiten gelten für den Main von Bamberg bis zur Saalemündung in Gemünden.

Quelle: WWA AB, WSA SW]
 

 


>>> zurück

Kontakt
Fachbereich Umwelt- und Klimaschutz
Karmelitenstraße 20
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 27 57
Fax: 0931 - 37 36 86
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Mo, Mi: 08:30 - 13:00 Uhr
Di, Do:08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Fr:08:30 - 12:00 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK