Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
externer Link

Mobilstationen: nachhaltige Mobilitätsangebote in Würzburg

Mobilstationen sind zentral gelegene Knotenpunkte, die das Straßenbahnnetz mit Carsharing-Angeboten und Bikesharing-Angeboten verbinden. Die Mobilstationen bieten auch sichere Abstellmöglichkeiten für Ihr eigenes Fahrrad sowie eine hilfreiche Übersicht der Mobilitätsangebote in der Nähe.

Alle Informationen zu den Standorten können Sie der interaktiven Karte entnehmen.

Viele Wege können – vor allem in der Stadt – auch ganz ohne eigenes Auto zurückgelegt werden. Die Mobilstationen unterstützen Sie dabei, indem sie unterschiedliche Mobilitätsangebote auf engem Raum zusammenführen.

Auch in dem neuen Stadtteil Hubland werden Mobilstationen als Bausteine einer nachhaltigen Mobilitätskultur und städtebauliche Elemente integriert. 

Die Mobilstationen der Stadt Würzburg werden von der Würzburger Stadtverkehrs-GmbH externer Linkbewirtschaftet und sind mit Carsharing-Fahrzeugen von Scouterexterner Link ausgestattet. Einige Stationen werden schrittweise in das Leihfahrrad-System nextbikeexterner Link integriert.


Mobilstationen – ein Instrument mit Wirkung

Das Angebot der Mobilstationen wurde 2017 in einer Studie der TU München wissenschaftlich untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die Mobilstationen die Attraktivität alternativer Verkehrsmittelsteigern und damit zu einer Reduktion von Nutzung und Besitz privater Pkws beitragen. Die Ergebnisse finden Sie hier:

Abschlussbericht 'Mobilstationen Würzburg' Abschlussbericht "Mobilstationen Würzburg", 9315 KB

Errichtung neuer Mobilstationen 

Die Umsetzung der dritten Ausbauphase der Mobilstationen hat im September 2019 begonnen. Bis Ende 2019 werden acht neue Mobilstationen eröffnet. Damit erhöht sich die Zahl der Mobilstationen auf 23. Folgende Stationen werden neu eröffnet:

  • Wittelsbacher Platz, Reuterstraße, Annastraße (ab September 2019)
  • Ehehaltenhaus, Erwin-Wolf-Platz, Ökumenisches Zentrum, Klostergasse, Turmgasse (voraussichtlich im Oktober) 

Informationen zum "Innenstadtkonzept Mobilstationen"

120328_Innenstadtkonzept_Mobilstationen, 2979 KB

Gefördert von BMUI und Klimaschutzinitiative


>>> zurück
Kontakt
Fachbereich Umwelt- und Klimaschutz
Karmelitenstraße 20
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 27 57
Fax: 0931 - 37 36 86
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Mo, Mi: 08:30 - 13:00 Uhr
Di, Do:08:30 - 12:00 Uhr,
14:00 - 16:00 Uhr
Fr:08:30 - 12:00 Uhr
Weitere Infos