externer Link

Corona: Infos für unsere Gäste und Reiseveranstalter

Wenn einer eine Reise tut ..... hat er viele Fragen. Gerade jetzt. Deshalb haben wir für Sie die wichtigsten Informationen für Ihre Reise nach Würzburg zusammengestellt:

Ab dem 02.11.2020 bis Ende November gibt es bundesweit weitere Einschränknungen. Aktuell gelten folgende Regelungen:

  • In Bayern werden ab 02.11.2020 alle Gaststätten, Kneipen und Bars für einen Monat geschlossen. Lieferung und Abholung von Speisen bleiben gestattet.
  • Touristische Übernachtungen in Hotels oder Pensionen sind nicht mehr möglich. Überregionale Ausflüge sollen unterbleiben.
  • Geschlossen werden alle Museen, Theater, Konzerthäuser, Kinos, Schwimmbäder, Saunen und Fitnessstudios. Bibliotheken und Archive sind nicht von der Schließung betroffen. Das UNESCO-Weltkulturerbe Residenz sowie die Festung Marienberg (Museum für Franken, Museumsladen, Tagungszentrum) sind ebenfalls geschlossen. 
  • Stadtführungen finden nicht statt.
  • Messen, Tagungen, Kongresse dürfen nicht stattfinden. 
  • Alle anderen Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, werden untersagt.
  • Zur Reduzierung von Kontakten sind Treffen nur aus zwei Haushalten und mit max. 10 Personen erlaubt.
  • In Würzburg besteht seit 30.10.2020 eine Maskenpflicht auf folgenden Straßen und Plätzen: Eichhornstraße (Bereich zwischen Schönbornstraße und Spiegelstraße), Schustergasse und Schmalzmarkt (Bereich zwischen Schustergasse und Blasiusgasse). Bereits seit 18.10.2020 gilt eine Maskenpflicht für die Alte Mainbrücke inklusive der Zu- und Abgänge sowie für den Bahnhofsvorplatz inklusive der Grünanlagen.
  • Einzelhändler dürfen ihre Geschäfte weiter öffnen, jedoch unter Einhaltung der 10qm-Regel pro Person und Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern.

Alle Infos sind hier zusammengefasst:
https://www.wuerzburg.de/coronainfo/startseite/index.html

https://www.bayern.de/bericht-aus-der-kabinettssitzung-vom-29-oktober-2020/?seite=1579externer Link

https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/#coronaampelexterner Link



Allgemein gilt für Bayern seit 19. Oktober 2020 die 7. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnungexterner Link

Aktuelle Regelungen in Würzburg ab 26.10.2020:
Da der Inzidenzwert in Würzburg den Grenzwert von 100 überschritten hat, gelten folgende Regelungen:

  • Bei öffentlichen Treffen oder privaten Feiern sind max. 5 Personen erlaubt oder Personen aus max. 2 Haushalten.
  • Für Gastronomiebetriebe gilt eine Sperrstunde von 21 bis 6 Uhr. Ausgenommen davon ist die Abgabe und Lieferung mitnahmefähiger Speisen und alkoholfreier Getränke.

Darüber hinaus gelten folgende Regelungen seit 18.10.2020:
Seit 18.10.2020 gilt die Allgemeinverfügung der Stadt Würzburg, die ein Konsumverbot von Alkohol für bestimmte Örtlichkeiten festlegt, wie z. B. die Alte Mainbrücke und der Bahnhofsvorplatz inkl. Grünbereich bis Haugerring und Busbahnhof sowie eine Maskenpflicht in der Zeit zwischen 6:00 und 22:00 Uhr ebenfalls für die Alte Mainbrücke inklusive der Auf- und Abgänge sowie am Bahnhofsvorplatz inklusive Grünbereiche bis Haugerring. Seit 30.10.2020 gilt die Maskenpflicht auch für die Eichhornstraße (Bereich zwischen Schönbornstraße und Spiegelstraße), die Schustergasse und Schmalzmarkt (Bereich zwischen Schustergasse und Blasiusgasse). 

Die detaillierten Regelungen für Würzburg sind in der Allgemeinverfügung zur Festlegung stark frequentierter öffentlicher Plätze festgehalten. Sie tritt am 18.10. in Kraft und gilt bis 08.11.2020.

568312_allgemeinverfuegung_29.10.2020 568312_allgemeinverfuegung_29.10.2020, 138 KB

Allgemeinverfügung_23.10.2020 Allgemeinverfügung_23.10.2020, 219 KB

Allgemeinverfügung_17.10.2020 Allgemeinverfügung_17.10.2020, 70 KB


Weitere wichtige Informationen für Gäste und Reiseveranstalter:

  • Die Tourist-Information und Ticket-Service im Falkenhaus am Marktplatz ist geöffnet. Es gelten verkürzte Sonderöffnungszeiten: Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr; Samstag und an Feiertagen von 10:00 - 14:00 Uhr, Sonntag geschlossen.
  • Unsere Altstadtführungen finden mit einer reduzierten Teilnehmerzahl statt. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist freiwillig. Hier können Sie direkt buchen und die Termine einsehen. 
  • Auch Gruppenführungen, die z. B. von Reise- oder Busveranstaltern gebucht werden, finden mit reduzierter Teilnehmerzahl statt. Wir empfehlen eine Teilnehmerzahl von max. 15 - 20 Personen pro Gruppe. Bei der Verpflegung der Gruppen dürfen bis zu 5 Personen an einem Tisch sitzen.   

Wenn Sie verunsichert sind oder weitere Fragen zu Ihrem Aufenthalt in Würzburg haben, rufen Sie uns gerne an: 0931 - 372398


Allgemein geltende Regelungen in Bayern

  • Im öffentlichen Raum dürfen sich Gruppen bis zu 10 Personen treffen, unabhängig davon, ob sie verwandt sind oder mit wem sie zusammenleben.
  • Gruppenführungen sind unter Wahrung des Sicherheitsabstands auch in einer höheren Zahl möglich. Wir empfehlen eine Teilnehmerzahl von max. 15 - 20 Personen
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Geschäften, öffentlichen Verkehrsmitteln und in Restaurants (bis Sie an Ihrem Platz sind) ist verpflichtend. Das gilt auch für gemeinschaftlich genutzten Bereiche Ihres Hotels (z. B. Fahrstuhl).
  • Das Gebot des Mindestabstandes von 1,5 Metern gilt weiterhin.
  • Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Campingplätze sind geöffnet. 
  • Cafés, Restaurants: Innen- und Außenbereiche sowie Biergärten sind geöffnet. In Innenbereichen muss ein Mindestabstand von 1,5m zwischen Personen aus verschiedenen Haushalten eingehalten werden. Für Besucher gilt Maskenplicht, solange sie sich nicht an ihrem Platz befinden.  
  • Bars: Seit dem 19.09.2020 dürfen reine Schankwirtschaften (Kneipen, Bars) wieder unter gleichen Bedingungen wie Speisewirtschaften öffnen. Zusätzlich gilt, dass in geschlossenen Räumen die Bedienung am Tisch erfolgen und sich jede Person einzeln registrieren muss. 
  • Clubs und Diskotheken bleiben auf unbestimmte Zeit geschlossen.
  • Museen sind geöffnet.
  • Gruppenreisen sind wieder erlaubt. In Reisebussen können unter Einhaltung der Maskenpflicht alle Plätze besetzt werden.
  • Schifffahrten finden regulär statt.
  • Großveranstaltungen bleiben bis auf weiteres verboten.
  • Seit 15.07.2020 gelten für den Besuch von Veranstaltungen, Kinos und Theatern folgende maximalen Personenzahlen: Bei zugewiesenen, gekennzeichneten Sitzplätzen sind max. 200 Personen in geschlossenen Räumen, max. 400 Personen im Freien erlaubt.
  • Seit 15.07.2020 sind bei kulturellen Veranstaltungen in Theatern, Kinos, Konzerthäusern, auf sonstigen Bühnen und im Freien in geschlossenen Räumen mit zugewiesenen, gekennzeichneten Sitzplätzen höchstens 200 und unter freiem Himmel höchstens 400 Besucher zugelassen. 
  • Bei Veranstaltungen mit nicht zugewiesenen und nicht gekennzeichneten Sitzplätzen beträgt die Anzahl der möglichen Besucher in geschlossenen Räumen höchstens 100 und unter freiem Himmel höchstens 200. Für die Besucher gilt in geschlossenen Räumen Maskenpflicht und die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern.
  • Aktuelle Veranstaltungen finden Sie in unseren Veranstaltungskalender.
  • Veranstaltungen, die nicht für ein beliebiges Publikum sondern nur von einem absehbaren Teilnehmerkreis besucht werden (insbesondere Hochzeiten, Beerdigungen, Geburtstage, Schulabschlussfeiern, Vereins- und Parteisitzungen, Tagungen) sind mit bis zu 100 Teilnehmern in geschlossenen Räumen oder bis zu 200 Teilnehmern unter freiem Himmel gestattet.
  • Hallenbäder und Wellnesseinrichtungen sind geöffnet. 

Achtsamkeit im Umgang miteinander ist und bleibt - auch unabhängig von der Corona-Pandemie - sehr wichtig. 

Herzlichst, Ihr Team von Congress-Tourismus-Würzburg

P.S.: Eine kompakte Übersicht darüber, was in welchen Bundesländern erlaubt ist finden Sie hier.externer Link 

Stand: 18.10.2020


>>> zurück