Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
externer Link

28.01.2019: Würzburger Mozartfest: „Mozart, ein Romantiker?“ vom 24.05. bis 23.06.2019

Würzburg, 28. Januar 2019 – Das diesjährige Würzburger Mozartfest widmet sich vom 24. Mai bis 23. Juni der Frage „Mozart, ein Romantiker?“ Internationale Künstler versuchen, in 75 Konzerten darauf eine Antwort zu finden. Dazu zählen unter anderem Radovan Vlatkovic, Hervé Niquet, das Schumann-Quartett sowie die Schauspielerin Corinna Harfouch. Artiste étoile ist in diesem Jahr der junge deutsche Tenor Julian Prégardien, der gerade für seine Mozart-Rollen an europäischen Opern und Konzerthäusern gefeiert wird und in Würzburg in verschiedenen Konzertprojekten zu hören sein wird. Als Komponistin im Portrait steht Unsuk Chin im Fokus ausgewählter Konzerte. Die Bandbreite des Mozartfestes reicht vom klassischen Orchesterkonzert im Kaisersaal der Würzburger Residenz, den Nachtmusiken, dem Mozarttag in der Innenstadt bis zu jungen kreativen Programmen im Weingut Bürgerspital oder in der Leerguthalle der Brauerei Würzburger Hofbräu.

Bereits zum 6. Mal findet das Mozart Labor statt. Vom 8. bis 11. Juni forschen Künstler, Wissenschaftler, Musiker, Kultur- und Medienschaffende und Studierende über Wolfgang Amadeus Mozart.

Vier Konzerte gibt es zu Ehren von Clara Schumann, die Künstlerin der Romantik. 2019 jährt sich ihr Geburtstag zum 200. Mal.

Das komplette Programm, Karten für alle Veranstaltungen und weitere Informationen gibt es unter www.mozartfest.deexterner Link .

Während des Festivals sind außerhalb der Öffnungszeiten des Mozartfest-Büros auch Karten in der Tourist Information & Ticket Service im Falkenhaus am Markt erhältlich. Informationen unter www.wuerzburg.de/ticketsexterner Link

 

14.01.2019 Mozartfest Würzburg Kaisersaalkonzert (c) Oliver Lang

Foto: Oliver Lang / Mozartfest Würzburg

 

 

 


>>> zurück
Anzeige