Menü

28.06.2021:Würzburger Africa Festival vom 12. bis 15. August 2021

Das Internationale Würzburger Africa Festival besteht seit 1989 und ist das größte und älteste Festival für afrikanische Musik und Kultur in Europa.

Über 7500 Musiker und Künstler aus 56 Ländern Afrikas und der Karibik sind bisher in Würzburg vor über 2,5 Millionen Besuchern aufgetreten und haben den kulturellen Reichtum des afrikanischen Kontinents vorgestellt. Dieses Jahr findet es coronabedingt in veränderter Form vom 12. bis 15. August auf den Talavera Mainwiesen statt. Unter dem Motto „Acoustic Africa meets Club Sounds“ gibt es acht Unplugged Konzerte und DJs präsentieren die Musik der aktuellen afrikanischen Clubszene. Es wird wieder einen Basar, afrikanische Essensstände, Fotoausstellungen, Straßenparaden und eine tägliche Fashion-Show mit der aktuellen Mode von Madame Rama aus dem Senegal geben. Im Rahmen eines Weingartens werden hochwertige Fairtrade-Weine aus Südafrika präsentiert. Zu Gast sind dieses Jahr im Abendprogramm die Bands Lebo mit Afro-Soul, Amy und Wally Warning mit Musik aus der Karibik, Cuba Vista mit traditioneller kubanischer Musik und Jahcoustix mit Reggae.
Neu ist, dass personalisierte Tickets online im voraus zu bestellen sind, da nur eine begrenzte Anzahl von Karten zur Verfügung steht. Sie sind erhältlich täglich für je zwei Zeitfenster wahlweise von 11 bis 16 Uhr oder 17 bis 22 Uhr und kosten je Zeitfenster und Person 10,- €, Kinder unter 12 Jahren zahlen keinen Eintritt. Das komplette Programm und Tickets sind erhältlich unter
www.africafestival.org/musikprogramm-32-africa-festivalexterner Link sowie https://tickets.africafestival.org/ticketskaufenexterner Link 
 

32. Africa Festival 2021 Models Madame Rama ©Africa Festival Würzburg e.V. Bugs-Steffen_s
32. Africa Festival 2021 Models Madame Rama ©Africa Festival Würzburg e.V. Bugs-Steffen_s
>>> zurück