Menü

54. Würzburger Bachtage

Weihnachtsoratorium in der Heiligkreuzkirche, Oratorium Requiem, Weihnachtskonzert, Orgelkonzerte, Trompetenkonzert, Förderkonzert für junge Künstler.

Zum 54. Mal finden vom 17. bis 27. November die Würzburger Bachtage an verschiedenen Würzburger Veranstaltungsorten statt. Auftakt ist der Festakt zur Eröffnung am 17. November im Toscanasaal der Residenz. Danach folgt das Oratorium I „Requiem“ von Gabriel Fauré mit Werken für Harfe und Orchester von Johann Sebastian Bach und Claude Debussy in der Johanniskirche. Ausführende Künstler sind der Bachchor Würzburg, der Bariton Uwe Schenker-Primus und der Harfenist Andreas Mildner. Einer der Höhepunkte der Konzertreihe ist das Weihnachtsoratorium von Bach mit fünf Solisten, das dieses Jahr erstmalig in Zusammenarbeit mit dem Bachchor sowie dem Chor und Orchester der Katholischen Pfarrkirche Heiligkreuz unter Leitung von Anke Willwohl gestaltet wird. Zusätzlich wird das Concerto piccolo über B-A-C-H von Regine Schlereth dirigiert. Das beliebte Weihnachtskonzert mit dem Bachchor Würzburg und dem Würzburger Bläserensemble lädt zu festlicher Musik zu Advent und Weihnachten ein. Die Veranstaltungsreihe präsentiert Orgelkonzerte, Festgottesdienste mit Bachkantaten, ein Trompetenkonzert und das Förderkonzert für junge Künstler.
Tickets und weitere Informationen unter www.bachtage-wuerzburg.deexterner Link

26.10.2018 Würzburger Bachtage Bachchor c Thomas Düchtel
26.10.2018 Würzburger Bachtage Bachchor c Thomas Düchtel
>>> zurück