Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
externer Link

Die Alte Mainbrücke

Viel mehr als nur eine Brücke! Auf dieser Brücke trifft man sich, genießt den "Brückenschoppen" und die phantastische Aussicht auf die Festung Marienberg, das Käppele und die Weinberge Würzburgs. Atmosphäre pur!

Foto: Alte Mainbrücke
Foto: Alte Mainbrücke (c) Rainer Maiores

Geschichtlicher Hintergrund 

An der heutigen Stelle soll bereits um 1120 die erste Steinbrücke Deutschlands errichtet worden sein. Aufgrund zunehmender Schäden entschloss man sich im 15. Jahrhundert zu einem Neubau durch den Baumeister Hans von Königshofen.

In der Zeit zwischen 1476 und 1488 wurden die Pfeiler fertiggestellt. Die Verbindung zwischen den Pfeilern wurde in Holz erbaut. Um die Unterhaltungskosten der Holzkonstruktion einzusparen, begann man 1512, die Bögen in Stein zu erstellen. In der Barockzeit wurden Brückentore und -türme abgerissen.

Um 1730 wurde die Brücke durch die charakteristischen, 4,5 m hohen barocken Heiligenfiguren bereichert. Die Figuren, die bereits 1912 schon einmal zerschlagen und für den Straßenbau verwendet wurden, wurden in der Bombennacht von 1945 zwar stark beschädigt, konnten aber wieder restauriert werden.


Lage im Stadtplan:


>>> zurück
Kontakt
Tourist Information & Ticket Service im Falkenhaus am Markt
Falkenhaus, Marktplatz 9
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 23 98
Fax: 0931 - 37 39 52
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Mo.-Fr.10:00 - 16:00 Uhr
Sa., Feiertage 10:00 - 14:00 Uhr
So.geschlossen