externer Link

Martin-von-Wagner-Museum der Universität Würzburg - Antikensammlung, Gemäldegalerie, Graphische Sammlung

Besuchen Sie Europas größtes Universitätsmuseum in der Würzburger Residenz. In der Antikensammlung sind Kunstwerke und Altertümer des Mittelmeerraumes aus der Zeit vom 3. Jahrtausend v. Chr. bis in die Spätantike zu sehen.

Würzburg: Antikensammlung  

Im Zentrum stehen Zeugnisse aus Griechenland, doch auch die etruskische und römische, die ägyptische und vorderasiatische Kultur sind eindrucksvoll vertreten. Ihr internationales Ansehen verdankt die Würzburger Antikensammlung in erster Linie jedoch der umfangreichen und mit vielen Meisterwerken bestückten Sammlung griechischer Vasen.

In der Gemäldegalerie werden vor allem deutsche, niederländische und italienische Gemälde des 15. bis 19. Jahrhunderts gezeigt, darunter Bilder von Hans Leonhard Schäufelein, Bartholomäus Spranger, Pieter Claesz, Luca Giordano und Giovanni Battista Tiepolo. Unter den Skulpturen sind Werke von Tilman Riemenschneiders und seiner Schule besonders hervorzuheben.

Die Graphische Sammlung besitzt ca. 16.000 Handzeichnungen und 14.000 Blatt Druckgraphik. Zu den wertvollsten Stücken gehören Handzeichnungen Federico Baroccis und der Tiepolo-Familie sowie Kupferstiche und Holzschnitte Albrecht Dürers. 

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten Antikensammlung:
Dienstag bis Samstag 13:30 - 17:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 13:30 Uhr im wöchentlichen Wechsel mit der Gemäldegalerie

Öffnungszeiten Gemäldegalerie:
Dienstag - Samstag 10:00 - 13:30 Uhr
Sonntag 10:00 - 13:30 Uhr im wöchentlichen Wechsel mit der Antikensammlung

Öffnungszeiten Graphische Sammlung:
Nach Vereinbarung

Eintritt frei (außer bei Sonderausstellungen)

Öffentliche Führungen: www.martinvonwagner-museum.comexterner Link

Martin von Wagner Museum
Residenzplatz 2a (Südflügel der Residenz)
97070 Würzburg
Tel. 0931/3182288 (Museumskasse)
Tel. 0931/3182282 (Antikensammlung)
Tel. 0931/3182283 (Gemäldegalerie / Graphische Sammlung)
E-Mail Antikensammlung: museum.ant@mail.uni-wuerzburg.de
E-Mail Gemäldegalerie: museum.na@mail.uni-wuerzburg.de
www.martinvonwagner-museum.comexterner Link


Führungen für Gruppen:
Fachstudenten der Universität Würzburg laden zu Sonderführungen mit wahlweise folgenden Themen ein:

· Begegnungen mit der Antike - ein Streifzug durch die Antikensammlung
· Die Götter des Olymps
· Im Zeichen des Bacchus - Weingenuss und Weinfeste in der Antike
· Im glanzvollen Licht der Lagune - Venezianische Malerei
· Ein faszinierendes Panorama - Niederländische Malerei des "Goldenen Zeitalters"
· Meisterwerke süddeutscher Malerei und Bildhauerkunst

Dauer: jeweils 1 Stunde
Führungshonorar: € 50,- pro Gruppe

Information / Anmeldung:
Martin von Wagner Museum
Kontaktdaten siehe oben


Führungen für Kinder, Schüler, Schulklassen:
Freie Pädagogik Felix Röhr im  Martin von Wagner Museum:
Die freie Pädagogik im Martin von Wagner Museum macht Geschichte begreifbar und präsentiert Besuchern ab dem Kindergartenalter, insbesondere Schulklassen, viel Interessantes, Wissenswertes und Skurriles. Neben klassischen Rundgängen durch die Sammlungen mit Highlights und Geheimtipps gibt es eine Vielzahl an Praxisangeboten, die einen unterhaltsamen und kurzweiligen Zugang von der Antike bis in die Neuzeit ermöglichen.

Themenauswahl:
· Antico Mix - Antike im Comic
· Kinder-Olymp: Schultag in der Antike
· Mumien - Mythen - Superhelden
· Bunt ist meine Lieblingsfarbe
· Vom Bild zum Icon! Sprechen - Sprachen - Schriften
· Erlesenes - Szenische Lesungen
· Geburtstagsfeiern "Mal anders..."
 

Führungen für Gruppen
Dauer: 1 - 3 Stunden
Führungshonorar: Nach Dauer und Gruppengröße
Gruppen: Maximal 20 Personen pro Gästeführer
Eintritt: Frei
Öffnungszeiten:
Di - Sa 10:00 - 17:00 Uhr, So 10:00 - 13:30 Uhr


Information / Anmeldung:
Freie Pädagogik Felix Röhr im Martin von Wagner Museum
Residenzplatz 2 A
97070 Würzburg
Tel. 0931/ 29 69 34 31
E-Mail: felixroehr@gmx.de
www.kulturateur.deexterner Link


>>> zurück
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK