externer Link

Öffentliche Burgführungen auf der Festung Marienberg

Die Festung Marienberg ist das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt Würzburg und zugleich Zeugnis einer mehr als 1000jährigen Geschichte.

Festung Marienberg mit Deutschhauskirche

Der Rundgang durch die Festungsanlagen führt vorbei an der Marienkirche und dem Brunnenhaus aus der Renaissance um Scherenbergtor, Bergfried, tiefer Brunnen, Riemenschneiderverlies und Wehrgang stehen im Mittelpunkt der Führung. Abschluss bildet der Fürstengarten, der einen grandiosen Blick über die Stadt ibietet (April - Oktober).

Aufgrund von Baumaßnahmen 2020 kann sich der Führungsablauf ändern. Reine Außenführung ohne Maschikuliturm / Kasematte.


Öffentliche Führungen 2020:

1. November und 1. Dezember bis März
Dienstag - Sonntag 11:00, 13:00, 14:00 und 15:00 Uhr

April bis Oktober
Dienstag - Sonntag 10:00, 11:00, 13:00, 14:00, 15:00, 16:00 Uhr 

Hinweis: Keine Führungen am 01. Januar, 25. Februar, 24. / 25. / 31. Dezember 2020

Anmeldung empfohlen:

Dienstag bis Sonntag 9 bis 17 Uhr 

Tel. 09 31 / 35 51 750

Dauerca. 45 - 50 Minuten

Treffpunkt: Pferdeschwemme

Preise

  • Erwachsene 4,00 €
  • Gruppen ab 15 Personen 3,00 € pro Person
  • Tickets erhältlich im Museumsladen im Echtertor

Hinweis: Anmeldung für Gruppen mit mehr als 10 Personen 1 Woche vor Termin erforderlich! Tel: 0931/35517-50 oder per E-Mail: festung.marienberg@web.de

Die Festung Marienberg ist erreichbar mit dem Bus Kulturlinie 9 der WVV (verkehrt von April bis 08.11.2020).
Infos und Fahrplan unter www.wvv.de/kulturlinieexterner Link oder www.wvv.de/fahrplanexterner Link

Information:
Schloss- und Gartenverwaltung Würzburg
Residenzplatz 2, 97070 Würzburg
Tel. 09 31 / 3 55 17 50
E-Mail: sgvwuerzburg@bsv.bayern.de
www.schloesser.bayern.deexterner Link


>>> zurück