Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
externer Link

Durchs fränkische Schlaraffenland

Begeben Sie sich getreu nach dem Motto "der Franke ist, was er isst" mit dem Würzburger Nachtwächter oder dem Schorsch auf einen Streifzug durch die fränkische Küche.

Würzburger Nachtwächter

Foto: Würzburger Nachtwächter GmbH

Im Ratskeller oder im Sternbäck beginnt’s mit Mostsuppe. An der Alten Mainmühle gibt es pforztrockene und würzige Bratwürste, ein fränkisches Hochzeitsessen wartet im Weinhaus Stachel oder im Maulaffenbäck und danach was Süaß in der Martinsklause oder im Alten Kranen: Apfelküchli mit Vanillesoß. Zu guter letzt gibt`s einen Schoppen im Nachtwächter-Stüble oder im Hockerle vom Bürgerspital. Dazu erzählt Ihnen der Nachtwächter oder Schorsch in launiger Weise Interessantes und Lustiges aus der fränkischen Küche und den Lokalitäten. Ein unvergessliches und kulinarisches Vergnügen!

Öffentliche Führungen:

Termin: Ganzjährig an Freitagen mit dem Würzburger Nachtwächter um 18:00 Uhr,
an Samstagen mit dem Schorsch um 13:00 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Vierröhrenbrunnen vor dem Rathaus
Preis: € 45,- inklusive Verköstigung pro Person, Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre € 20,- pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Anmeldung bis 4 Tage vorher erforderlich!


Führungen für Gruppen
Termin: Nach Vereinbarung
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: Bis 10 Personen pauschal € 470,-, ab 11 Personen € 45,- pro Person.


Information / Anmeldung:
Würzburger Nachtwächter GmbH
Plattnerstraße 5
97070 Würzburg
Tel 09 31 / 97 09 77 80
E-Mail: info@wuerzburger-nachtwaechter.de
www.wuerzburger-nachtwaechter.deexterner Link


>>> zurück
Anzeige