externer Link

Qualitätskontrolle: So überprüft das Servicecenter Förderberatung seine Arbeit

Um die Beratungsqualität weiter zu steigern, führt das Servicecenter die folgenden qualitätssichernden Maßnahmen durch:

  1. Beratungsstatistik: Das Servicecenter erfasst die Beratungsgespräche in einer ACCESS-Datenbank und wertet sie statistisch aus.
  2. Qualitätskontrolle: Nach ca. sechs Wochen werden die Beratenen befragt, ob sie mit dem Beratungsgespräch zufrieden waren. Die Befragung erfolgt mittels SurveyMonkey und ist dadurch anonym und manipulationssicher.
  3. Verlaufskontrolle: Nach gut einem halben Jahr fragt das Servicecenter die Beratenen, ob sie in der Zwischenzeit Fördermittel beantragt und gegebenenfalls eine Bewilligung erhalten haben. Auch diese Befragung wird mit SurveyMonkey durchgeführt.
  4. Teilnehmer-Feedback: Am Ende einer Infoveranstaltung erhalten die Teilnehmer einen Fragebogen, auf dem sie dokumentieren können, ob sie mit der Veranstaltung zufrieden waren.

Die folgenden PDF-Dateien enthalten alle wichtigen statistischen Informationen zur Arbeit des Servicecenters Förderberatung:

Beratungsstatistik Juni 2010 bis Dezember 2019 Beratungsstatistik Juni 2010 bis Dezember 2019, 414 KB

>>> zurück
Kontakt
Servicecenter Förderberatung
Dipl.-Ing. Peter Stuckert
Senior Consultant I PNO Consultants GmbH
Tel: 0931/ 2600277
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Mo - Fr: 09:00 - 17:30 Uhr

Anzeige