externer Link

Baustellenmarketing Würzburg Innenstadt

Zur Instandhaltung der öffentlichen Infrastruktur und zur Steigerung der Attraktivität vor Ort sind Baumaßnahmen unerlässlich. In der Öffentlichkeit stoßen diese aber oft auf Grund ihrer negativen Auswirkungen auf wenig Zustimmung. Der positive Entwicklungscharakter von Baustellen wird oft vollkommen vernachlässigt.

Foto: Eichhornstraße
Foto: Eichhornstraße FB WWS

Die überwiegenden Wahrnehmungen von innerstädtischen Baustellen fallen zumeist negativ aus: zu viel Lärm, zu viel Dreck und innerstädtische Verkehrsbehinderungen. Stehen größere Baumaßnahmen in Geschäftslagen an, geht dieses häufig auch zu Lasten der ansässigen Einzelhändler und Gewerbetreibenden. Um diese negativen Auswirkungen von Baustellen zu mindern, gibt es zahlreiche verschiedene Aktivitäten, die unter dem Begriff des Baustellenmarketings zusammengefasst werden. Ziel ist es hierbei, die negativen Auswirkungen von Baustellen zu vermeiden oder zu minimieren, die Baustelle ins rechte Licht zu rücken und sie als Chance zur Verbesserung der Gesamtsituation zu verstehen. Die negativen Merkmale von Baumaßnahmen sollen nach dem Motto "aus der Not eine Tugend machen" durch eine positive Vermarktung kompensiert werden.

Aktuell unterstützt das Stadtmarketing die Interessengemeinschaft "Neue Mitte"externer Link. Diese ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Einzelhändlern, Gewerbetreibenden und Immobilienbesitzer der Eichhorn-, Herrn-, Wilhelmstraße und der Dominikanergasse. Das Quartier wird aktuell zu einer Fußgängerzone umgestaltet. Ziel der Marketingmaßnahmen der "Neuen Mitte" ist es, auch über die Baustellenzeit hinaus, das Quartier als attraktive Marke in der Würzburger Einkaufswelt zu etablieren.


>>> zurück

Kontakt
Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Standortmarketing
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 23 19
Fax: 0931 - 37 35 89
Kontakt aufnehmen
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK