Menü

Juliuspromenade

Die Juliuspromenade beginnt nahe des Alten Kranen am sog. Ochsenplatz. Die Promenade erstreckt sich von dort in gerader Linie nach Osten bis zum Barbaraossaplatz.

Wahrzeichen dieser prächtigen Straße ist das von Fürstbischof Echter 1576 gegründete Juliusspital. Für Sie sehr interessant: Neben dem Betrieb der Klinik, gibt es ein weltberühmtes Spitzenweingut für den Kenner!

Top-Weine auf höchstem Niveau bietet Ihnen das Juliusspital-Weingut. In der Weinstube können Sie diese auch gleich verköstigen. Ein Indoor-Einkaufs-Erlebnis der besonderen Art verspricht die Echter-Galerie mit Ihrem Branchenmix vom Kiosk bis Bio-Supermarkt.

Auf der Juliuspromenade können Sie auch stylishe Modewelten entdecken: Von der rustikalen Birkenstock Sandale bis hin zu Stiletto Heels, vom Kosmetik-Schnäppchen bis zu coolen Schmuckideen, vom Jeans-Outfit bis hin zu HipHop-Klamotten – aber schauen Sie doch mal selbst.

Zeit für eine Pause? Die Auswahl hier ist riesig: Cafes, Bars, Kneipen – und bei entsprechender Temperatur können Sie draußen entspannen.

>>> zurück
Anzeige