externer Link

Integriertes Handlungskonzept Zellerau

Das Integrierte Handlungskonzept Zellerau, das den Rahmen für die umzusetzenden Maßnahmen bildet, wurde im Jahr 2008, eine Fortschreibung 2010 verabschiedet.

Verlauf:

Im April 2007 wurden die Büros Wegner Stadtplanung, Veitshöchheim in Arbeitsgemeinschaft mit Kaiser Juritza Landschaftsarchitekten, Würzburg mit den Vorbereitenden Untersuchungen einschließlich Erstellung eines Integrierten Handlungskonzeptes beauftragt.

Der Stadtrat hat am 04. Dezember 2008 das Integrierte Handlungskonzept als Grundlage für die weiteren Planungen in der Zellerau beschlossen und das Soziale Stadt-Gebiet gem. §171e, Abs.3 BauGB festgesetzt. Innerhalb dieses Gebiets sollen städtebauliche Maßnahmen zur Stabilisierung und Aufwertung des Stadtteils durchgeführt werden.

Das Integrierte Handlungskonzept ist dabei kein statisches Programm, das abzuarbeiten ist, sondern ist auf Weiterentwicklung und Fortschreibung ausgerichtet. Aus den bisherigen Erfahrungen im Umsetzungsprozess wurde das Integrierte Handlungskonzept 2010 fortgeschrieben und vom Stadtrat am 11.11.2010 als Grundlage für die Maßnahmen in der Zellerau beschlossen.

 

Übersicht - Integriertes Handlungskonzept Zellerau

 

Integriertes Handlungskonzept Zellerau-04.11.2008.pdf, 6864 KB
Plan Soziale Stadt-Gebiet, 1181 KB
Fortschreibung IHK 2010, 3307 KB

>>> zurück

Anzeige
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK