externer Link

Eine*n Chemielaborant*in (m/w/d) in Teilzeit mit 75 % für den Entwässerungsbetrieb zum nächstmöglichen Zeitpunkt gesucht. Bewerbungsschluss: 30.03.2019

Die STADT WÜRZBURG sucht für den Entwässerungsbetrieb zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Chemielaborant*in (m/w/d) in Teilzeit mit 75%

 

Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

  • Selbständige Durchführung chemisch technischer Analysen von Abwasser- und Schlammproben
  • Auswertung und Dokumentation der Analysenergebnisse
  • Durchführung von Kalibrierungs- und Wartungsarbeiten sowie der Fehlersuche an den eingesetzten Analysesystemen
  • Mitarbeit an der Überprüfung, Anpassung und Validierung von Untersuchungs-methoden und Durchführung von Maßnahmen zur analytischen Qualitätskontrolle
  • Probenahmen im Rahmen der Eigenüberwachung von Abwasseranlagen bzw. Industrieüberwachung.

Das Anforderungsprofil:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant*in (m/w/d)
  • mehrjährige Berufserfahrung in instrumenteller Analytik und nasschemischer Verfahren ist wünschenswert
  • absolute Gewandtheit im schriftlichen und mündlichen Ausdruck sowie sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen
  • selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise, verbunden mit guter Selbstorganisation sowie einem hohen Maß an Genauigkeit und Sorgfalt
  • ausgezeichnete Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Fahrerlaubnis der Klasse 3 bzw. B

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielseitige, anspruchsvolle, selbstständige Tätigkeit in einem motivierten und aufgeschlossenen Team und in einem wirtschaftlich sicheren Umfeld
  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Teilzeit mit 29,25 Wochenstunden mit der Eingruppierung nach Entgelt­gruppe 8 TVöD, wobei sich die Zuordnung zu einer der Leistungsstufen nach Ih­rer Berufserfahrung richtet
  • gleitende Arbeitszeit.

 
Wenn wir Ihr Interesse an dieser Aufgabe geweckt haben, dann sen­den Sie Ihre aus­sagekräftigen und voll­ständigen Bewer­bungsun­terlagen -vorzugsweise online- (im pdf-Format und mit max. 5 MB) bitte bis zum 30.03.2019 an:
Bewerbungen.TB1@stadt.wuerzburg.de
 
Sollten Sie sich schriftlich bewerben wollen, so bitten wir, die Bewer­bungs­un­ter­lagen aus Gründen des Umweltschutzes ohne Plastikmap­pen zu sen­den an:
 
STADT WÜRZBURG
Fachbereich Personal
Tarifbeschäftigte I
Stichwort: Chemielaborant*in (m/w/d)
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
 
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Bewerbungen aus Kosten­gründen nicht zu­rückgesandt, sondern zu gegebener Zeit den Datenschutzbestimmungen ent­spre­chend vernichtet werden.
 
Kontakt:
Für Einzelheiten zu den Arbeitsinhalten steht Ihnen Frau Dipl. Chemikerin Christine Neuland unter der Rufnummer 0931/37-4130 gerne zur Verfügung.
 
Für Ihre persönliche Planung:
Bewerbungsgespräche sind für die 15. oder 16. Kalenderwoche vorgesehen. Wenn Sie in die engere Aus­wahl kommen, werden Sie mit gesondertem Schreiben rechtzeitig eingeladen!
Reisekosten können nicht erstattet werden.
 
Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Sie werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eig­nung bevorzugt berücksichtigt.


>>> zurück

Kontakt
Fachbereich Personal
Rückermainstr. 2
97070 Würzburg
Fax: 0931 - 37 37 43
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag08:30 - 13:00 Uhr
Dienstag08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch08:30 - 13:00 Uhr
Donnerstag  08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Freitag08:30 - 12:00 Uhr
Anzeige
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK