Menü

Aktuelle Informationen für die Selbsthilfegruppentreffen gem. der 16. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (16.BayIfSMV) – Stand 04.05.2022

Die bayerische Staatsregierung hat Regelungen zur Bewältigung der Pandemie beschlossen:

Die 16. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung trat am 3. April 2022 in Kraft und wird bis zum 28. Mai gelten. Hier finden Sie die Verordnung im Wortlaut: 16. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnungexterner Link

Die aktuellen Regelungen bedeuten für die Treffen der Selbsthilfe:

  • Es gelten keine Zugangsbeschränkungen (kein 2G, 2G plus, 3 G) mehr. Alle Teilnehmer, egal ob geimpft, genesen oder ungeimpft, können somit an Gruppentreffen teilnehmen.
  • Keine Begrenzung der Teilnehmerzahl

Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen bleiben weiter empfohlen!

  • Jeder wird angehalten, wo immer möglich zu anderen Personen den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und auf ausreichende Handhygiene zu achten.
  • In geschlossenen Räumlichkeiten wird empfohlen, mindestens eine medizinische Maske zu tragen und auf ausreichende Belüftung zu achten.

--> Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem jeweiligen Raumgeber (Vermieter) nach den vor Ort geltenden Regelungen! Dieser kann von seinem Hausrecht Gebrauch machen und andere Regelungen vorgeben.


Wir möchten die Besucher:innen unserer Häuser auch weiterhin schützen, deshalb gilt für unser Selbsthilfehaus, die Villa Kunterbunt und den Raum17 (Bürgerbräugelände) bis auf Weiteres:

  • Bitte halten Sie 1,5 m Abstand und das Hygienekonzept ein!
  • Das Tragen einer Maske (mind. medizinische) auf den „Verkehrswegen“, also ab Betreten der Häuser, auf den Gängen und bei Toilettennutzung, ist im Selbsthilfehaus/in der Villa Kunterbunt/im Raum17  Pflicht.
  • In den Gruppenräumen empfehlen wir das Tragen einer Maske, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann.
  • Im Selbsthilfehaus sind weiterhin nur der Orangene Saal und die Grüne Grotte geöffnet. (Die Öffnung der kleineren Räume planen wir für Juni.)
  • Bitte lassen Sie zur ständigen Durchlüftung die Fenster offen bzw. führen Sie regelmäßige Lüftungspausen (spätestens nach 20 Min.) durch.
  • Wir empfehlen das Weiterführen einer Anwesenheitsliste zur Kontaktnachverfolgung.
  • Bitte desinfizieren Sie die Stühle und Kontaktflächen und stapeln Sie die Stühle nach dem Gruppentreffen.
  • Bitte buchen Sie Ihren gewünschten Raum vorab und rechtzeitig im Aktivbüro, Tel. 0931/37-3468, aktivbuero@stadt.wuerzburg.de .

Die Pandemie ist leider noch nicht vorbei, Hygiene ist weiterhin wichtig! Wir appellieren an die Eigenverantwort eines jeden Nutzers.


Vielen Dank, dass Sie uns unterstützen!

>>> zurück