externer Link

Kommunaler Behindertenbeauftragter

Hier finden Sie die Aufgaben und die Sprechstunden des Kommunalen Behindertenbeauftragten und dessen Stellvertreter.

Gemäß Art. 18 des Bayer. Behindertengleichstellungsgesetzes - BayBGG - sind kreisfreie Städte zur Verwirklichung der Gleichstellung von Menschen mit Behinderung verpflichtet, einen Behindertenbeauftragten zu bestellen.

Gemäß § 7 Abs. 3 der Satzung über den Behindertenbeirat der Stadt Würzburg vom 10. Dezember 2007 werden der 1. Vorsitzende als Behindertenbeauftragter und sein Stellvertreter, als stellvertretender Behindertenbeauftragter für eine Wahldauer von 3 Jahren im Stadtrat bestimmt.

Aufgaben des Kommunalen Behindertenbeauftragten

Er berät die Bürgermeister, den Stadtrat und dessen Gremien, sowie die Verwaltung bei allen Belangen, die Menschen mit Behinderung betreffen und bei der Umsetzung der in der UN-Behindertenrechtskonvention für Menschen mit Behinderung geforderten Inklusion.

Insbesondere ist der Kommunale Behindertenbeauftragte bei folgenden Anliegen zu hören:

  • Barrierefreie Gestaltung von Gebäuden und Baudenkmälern, Wohnmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen
  • Verkehrsprobleme, Verkehrsmittel, Gestaltung der öffentlichen Verkehrswege und allen Fragen der Mobilität
  • Arbeit und beruflicher Integration – Schule und Ausbildung
  • Kommunikation
  • Soziale Dienstleistungen und Hilfen

Als sachverständiger Ratgeber ist er bei den obengenannten Belangen in Planung und Durchführung zu hören.

Der Behindertenbeauftragte läßt seine praktischen Erfahrungen und Kenntnisse in die Planung der Stadtverwaltung einfließen. Seine Anregungen sind schriftlich festzuhalten und frühzeitig den Gremien des Stadtrates und der Stadtverwaltung vorzutragen.

Derzeit stellt der Behindertenbeauftragte der Stadt Würzburg seine Anträge über den Oberbürgermeister an den Stadtrat. Von ihm erhält er die Möglichkeit, vor dem Stadtrat zu sprechen. Im übrigen gelten die §§ 30 Satz 1 und 35 Abs. 1 der Geschäftsordnung des Stadtrates der Stadt Würzburg.

Der Behindertenbeauftragte hat seinen Sitz in der Beratungsstelle für Senioren und Menschen mit Behinderung der Stadt Würzburg.

Er arbeitet mit allen Behindertenverbänden in der Stadt Würzburg, den Behindertenbeauftragten anderer Städte und Landkreise und besonders mit der Landesbehindertenbeauftragten zusammen.

Die Stadt Würzburg stellt ihm im Rahmen des Haushaltes die für seine Arbeit notwendigen Mittel zur Verfügung.


Sprechstunde des Kommunalen Behindertenbeauftragten

Sprechzeiten des Kommunalen Behindertenbeauftragten und dessen Stellvertretung für Menschen mit Behinderung, Angehörige oder sonst interessierte Personen
grundsätzlich am 2. Donnerstag im Monat (außer an Feiertagen)
jeweils von 14.00 - 16.00 Uhr im Zimmer 12
Karmelitenstrasse 43
97070 Würzburg
Tel: 0931 37-3569
email: jutta.behr@stadt.wuerzburg.de

Die Sprechstunden werden in der örtlichen Presse bekanntgegeben.

 

Achtung: Verlegung der Sprechstunde im Mai 2018

Die Sprechstunde im Mai wird aufgrund des Feiertages am 10.5. auf den 8.5. vorverlegt und findet wie immer von 14.00 - 16.00 Uhr im Zimmer 12 in der Karmelitenstraße 43 statt.

 

In der Behindertenbeiratssitzung am 12.12.2017 wurde lt. Satzung der Vorstand neu gewählt. Als 1. Vorsitzender wurde Herr Karl-Heinz Marx und als seine Stellvertretung Herr Andreas Schäfer M.A. wieder gewählt und somit in ihrem Amt bestätigt.

Gemäß § 7 der Satzung über den Behindertenbeirat und aufgrund der Neuwahlen wurden in der Sitzung des Stadtrats am 25.01.2018 Herr Marx als Kommunaler Behindertenbeauftragter und Herr Schäfer als sein Stellvertreter berufen.

Vorstand Behindertenbeirat 2017 - 2020

 

 

Übersetzung Behindertenbeauftragter in Leichter Sprache

 
Kommunaler Behindertenbeauftragter - Leichte Sprache Kommunaler Behindertenbeauftragter - Leichte Sprache, 254 KB

>>> zurück

Kontakt
Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung
Karmelitenstr. 43
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 35 69 o. 37 25 69 o. 28 42
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten

Mo, Di: 09:00 - 12:00 Uhr - Do: 09:00 - 12:00 Uhr, 14:00 - 16:00 Uhr

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK