Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
externer Link

29.4.18 - Erneut Kellerbrand in Hochhaus


Würzburg-Heidingsfeld: Heute Nacht rückte die Feuerwehr Würzburg erneut in ein Hochhaus in der Mergentheimer Straße aus. Dort wurde eine Rauchentwicklung aus dem Keller gemeldet.
 
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr war eine massive Rauchentwicklung im Kellerbereich und auf der angrenzenden Mergentheimer Straße festzustellen. Sofort wurden mehrere Trupps mit Atemschutzgeräten zur Brandbekämpfung in den Keller geschickt. Nach kurzer Zeit konnten diese den Brandherd lokalisieren und löschen.
 
Problematischer war die Rauchausbreitung in einige Wohnungen des Gebäudes. Die vom Rauch betroffenen Wohnungen wurden geräumt und die Bewohner durch den Rettungsdienst in einem Objekt in der Nachbarschaft betreut. Umfangreiche und langwierige Belüftungsmaßnahmen waren notwendig.Nachdem der Keller rauchfrei war,
konnte die Brandstelle genauer kontrolliert werden. Weitere Glutnester wurden gesucht und abgelöscht.
 
Durch den Brand entstand ein Sachschaden in unbekannter Höhe, es gab glücklicherweise jedoch keine verletzten Personen. Der Einsatz konnte nach ca. drei Stunden beendet werden. Eine Brandwache kontrollierte das Gebäude im Nachgang. 

Die Feuerwehr Würzburg war mit den Einheiten aus Heidingsfeld, Rottenbauer, Sanderau, Versbach und der  Berufsfeuerwehr mit insgesamt 64 Einsatzkräften und 15 Fahrzeugen vor Ort. Neben Polizei und Stadtwerken waren die Würzburger Hilfsorganisationen mit 51 Einsatzkräften im Einsatz.


>>> zurück
Kontakt
Amt für Zivil- und Brandschutz
Hofstallstr. 3
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 30 90 61 11
Fax: 0931 - 30 90 61 20
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag:8:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:8:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:8:30 bis 12:00 Uhr