externer Link

7.11.18 - Bettlägerige Frau aus verrauchter Wohnung gerettet


Würzburg-Zellerau: Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rückten heute Mittag zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in ein großes Mehrfamilienhaus in die Frankfurter Straße aus. Den ersteintreffenden Polizisten gelang es, in die verrauchte Wohnung im zweiten Obergeschoss vorzudringen und die um Hilfe rufende Frau bis zum Eintreffen der Feuerwehr zu betreuen.

Nachdem die Feuerwehrkräfte mit Atemschutzgeräten und einem Hochleistungslüfter die Räumlichkeiten vom Rauch befreiten, konnte die bettlägerige Frau dem Rettungsdienst übergeben werden. Mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung wurde sie ins Krankenhaus transportiert. Ursache für die starke Rauchentwicklung war angebranntes Essen auf dem Herd.
 
Nach knapp einer Stunde war der Einsatz für die 17 Kräfte der Feuerwehr Würzburg beendet.


>>> zurück

Kontakt
Amt für Zivil- und Brandschutz
Hofstallstr. 3
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 30 90 61 11
Fax: 0931 - 30 90 61 20
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag:8:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:8:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:8:30 bis 12:00 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK