externer Link

Abfälle richtig trennen - Informationen für ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger

Mit einem mehrsprachigen Faltblatt „Abfälle richtig trennen“ möchten wir ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger über die richtige Mülltrennung informieren.

Welche Abfälle verursachen wir im Alltag, wie werden diese sortiert und verwertet? Wie können wir Abfall vermeiden? Was ist eine Abfallhierarchie?
Diesen und anderen Fragen gehen wir zusätzlich in einem interaktiven Vortrag nach. Das ansonsten für alle Interessierten offene Angebot wurde bereits mehrmals erfolgreich für Gruppen junger geflüchteter Menschen angeboten. Gerade für diese Zielgruppe ist unser fortschrittliches Abfallwirtschaftssystem in aller Regel etwas gänzlich Neues und Unbekanntes. Das Lernen über Abfallvermeidung, -sortierung und -recycling ist ein wichtiger Bestandteil der Integration in unsere Gesellschaft und sollte daher Menschen mit Bleibensperspektive frühzeitig ermöglicht werden und sie zur richtigen Mülltrennung motivieren.

Das Projekt zeigt Wirkung - Eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg ist jedoch, dass die Teilnehmenden über grundlegende Deutsch- oder Englischkenntnisse verfügen oder alternativ eine Übersetzungsmöglichkeit besteht. Durch das interaktive Format des Vortrags und das Arbeiten mit aussagekräftigem Bildmaterial kann Missverständnissen vorgebeugt und die Sprachbarrieren gesenkt werden.

Mit Hilfe von Piktogrammen im Faltblatt „Abfälle richtig trennen“ (ein Gemeinschaftsprojekt der Arbeitsgemeinschaft Abfallberatung Unterfranken), können Menschen, die die deutsche Sprache noch nicht gut beherrschen, erkennen, wie die Abfälle in die Abfallbehälter sortiert werden sollen. Zusätzlich werden die Behältnisse in neun verschiedenen Sprachen benannt. Aufkleber zur Anbringung an Abfallbehältern, z.B. in Wohnküchen oder auch an den großen Tonnen vor den Unterkünften, zeigen im A4-Format direkt „am Ort des Geschehens“ auf, wie richtig einsortiert wird. Derzeit erfolgt die Verteilung von Faltblättern und Aufklebern an Würzburger Flüchtlingsunterkünfte verschiedener Träger parallel zum Bildungsangebot der Umweltstation.

Faltblatt 
Aufkleber


>>> zurück

Kontakt
Die Stadtreiniger
Äußere Aumühlstraße 5
97076 Würzburg
Tel: 09 31/ 37 44 44
Fax: 09 31/ 37 44 24
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:

Mo - Do8:00 - 12:00 Uhr
 u. 13:00 - 16:00 Uhr
Fr8:00 - 13:00 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK