externer Link

Trutnov (Trautenau), Tschechien

Einwohner: ca. 32.000
Gründung der Partnerschaft: 7. Dezember 2008
Patenschaft seit 1956

  • 1260 erstmals erwähnt.
  • Das Tor ins Riesengebirge im romantischen Tal des Flusses Úpa
  • zahlreiche kultur-historische und Naturgedenkstätten
  • Textil-, Maschinenbau- und Kürschnerindustrie

Die Anfänge der Stadt Trutnov sind mit dem Fluss Úpa verbunden. Er gab im 12. Jahrhundert seinen Namen der slawischen Siedlung, welche unter den letzten Přemysliden die deutschen Kolonisten auf Trautenau umbenannten. Die ersten schriftlichen Belege über die Stadt sind aus dem Jahr 1260, der Name Trutnow erscheint zum ersten Mal in der Urkunde von Wenzel II. im Jahre 1301. Seit Ende des 14. Jahrhunderts war die Stadt eine von neun böhmischen Leibgedingestädten der böhmischen Königinnen. Mit ihrer Lage und Ausmaß bildet sie einen natürlichen Verwaltungsmittelpunkt des ganzen ostböhmischen Gebietes. Sie zählt ungefähr 32.000 Einwohner und ist so nach Hradec Králové die zweitgrößte Siedlung des Königgrätzer Kreises. Die Stadt mit schöner Mythologie bietet zur Erkundung und zum Ausruhen viele Anziehungspunkte: attraktives historisches Stadtzentrum, viele Denkmäler, den romantischen Stadtpark, Galerie- und Museumsausstellungen, ein modernes Freibad, den Lehrpfad „Auf den Spuren des Krieges 1866“, der auch für Radfahrer geeignet ist.

Weitere Informationen unter:
www.trutnov.cz/touristeninformationexterner Link

 

Fotografien mit freundlicher Genehmigung der Stadt Trutnov.


Aktivitäten zwischen Würzburg und Trutnov:

  • Schüleraustausch
  • Sportleraustausch
  • Künstleraustausch
  • Riesengebirgler Heimatkreis

>>> zurück
Kontakt
Würzburg International
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 28 07
Fax: 0931 - 37 34 23
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Mo, Mi: 08:30 - 13:00 Uhr
Di, Do:08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Fr:08:30 - 12:00 Uhr