externer Link
Seiten :1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 12>> (12 Seiten)

Stadt richtet „Service-Points“ ein

Die Aktionen vom vergangenen Wochenende werden auch an diesem Wochenende fortgeführt. Während der Bereich am Mainkai wieder ab 22 Uhr gesperrt bleibt, wird jedoch in den Grünanlagen am Graf-Luckner-Weiher und der Kurt-Schumacher-Anlage der Müll geräumt.
 

mehr

Neugestaltung mit 3D-Visualisierung

„Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte“ - entsprechend diesem Motto möchte die Stadt die Gelegenheit geben, die sich aktuell noch in der Bauphase befindliche Neugestaltung der Herzogenstraße und der Wilhelmstraße bereits heute durch eine virtuelle Rundumsicht digital zu erleben.

mehr

Zur 40-Jahr-Feier: dritter Gütesiegel für aja

Die aja Würzburg (aktion jugend und arbeit e.V.) hat zum dritten Mal das „Gütesiegel berufliche und soziale Integration“ der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit Bayern erhalten und trägt diese Qualitätsauszeichnung nun seit 20 Jahren. Die Übergabe fand in kleinem Rahmen und virtuell über Livestream statt. Zu diesem Anlass wurde auch das im letzten Jahr 40-jährige Bestehen der aja gefeiert.

mehr

Wahlhelfer/-innen für die Bundestagswahl gesucht

Das Wahlamt der Stadt Würzburg sucht für die Bundestagswahl am Sonntag, 26. September 2021, freiwillige, ehrenamtlich tätige Wahlhelfer/-innen. Voraussetzung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres und der Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft.

mehr

Kiliani-Sommergarten auf den Mainwiesen

Trotz Lockerungen wird es das Kiliani-Volksfest in diesem Sommer aufgrund der Vorgaben des Freistaates nicht geben können. Statt des großen Volksfestes auf der Talavera wird es daher ein kleines Ersatzprogramm geben: 
 

mehr

Kranenkai-Sperrung bringt Durchatmen

„Krawalle wie in einigen anderen Städten blieben in Würzburg aus. Wir ziehen nach dem ersten Wochenende mit gesperrtem Kranenkai ab 22 Uhr eine positive Bilanz.

mehr

Preisübergabe an den Gewinner des Fotowettbewerbs

Wenn Christian Nolte in und um die Stadt unterwegs ist, nutzt der passionierte Radfahrer für längere Strecken am liebsten ein anderes Zweirad, seinen Roller. Fortuna hat sich mit ihm einen Preisträger des Fotowettbewerbs „Klimafreundliche Mobilität“ ausgesucht, der nach dem Defekt seines 50er-Zweitakters ohnehin schon einen Elektroroller ins Auge gefasst hatte.

mehr

Mozartfest: Stadt Würzburg verlängert Vertrag mit Intendantin Evelyn Meining bis 2029

Mit Verve leitet Intendantin Evelyn Meining das Mozartfest. In diesem Jahr führt sie es trotz Pandemie zu seinem 100. Jubiläum unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Ministerpräsidenten. Evelyn Meining hat das Mozartfest seit Beginn ihrer Tätigkeit im Jahr 2013 in der deutschen Festivallandschaft neu positioniert und zielstrebig künstlerisch, inhaltlich, strukturell und personell weiterentwickelt.

mehr

Büchertürme Würzburg

Würzburger Grundschüler*innen „erlesen“ einen Bücherstapel, fast 1 ½-mal so hoch wie die Marienkapelle!

mehr

Kunst.Kultur.Kongress: Auftaktveranstaltung im Rathaus der Stadt Würzburg

In diesem Jahr hat sich das Kunsthaus Michel mit seinem „Kunst.Kultur.Kongress“, der vom 11. Juni bis Ende Juli stattfindet, dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben. Rathaus, Umweltstation, Stadtteilbibliothek am Hubland und Kulturspeicher sind vier Kongressorte der insgesamt achtteiligen Reihe, die an verschiedenen Orten in der Stadt stattfindet.

mehr

Endlich wieder Skatesafari!

Nach über einem Jahr Pause ist sie wieder da: Die Skatesafari der Stadt Würzburg. Unter Federführung des Fachbereichs Jugend und Familie können Beginner und noch Unerfahrene ihre ersten Runden auf dem Skateboard drehen. Angeleitet werden sie dabei von den Ehrenamtlichen der Skatesafari, jungen Menschen mit jahrelanger Skateerfahrung.

mehr

Oberbürgermeister Christian Schuchardt übernimmt erneut Blumenpatenschaft

Dass an 80 historischen Laternen üppig bepflanzte Blumenampeln hängen, ist dem Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ zu verdanken – und den Blumenpaten. Zum wiederholten Male hat auch Oberbürgermeister Christian Schuchardt eine solche Blumenpatenschaft übernommen. Seine Blumenampel brachte er gemeinsam mit „Würzburg macht Spaß“-Geschäftsführer Wolfgang Weier vor dem Grafeneckart an.

mehr

Hoch hinaus im Rettungseinsatz

„Die Corona-Krise hat noch einmal unterstrichen, was unsere Blaulichtorganisationen leisten. Wir müssen uns auch immer für Einsätze rüsten, die wir heute noch nicht gar nicht kennen. Daher investieren wir erheblich und kontinuierlich in die Ausrüstung“, würdigte Oberbürgermeister Christian Schuchardt eine 700.000-€-Investition der Berufsfeuerwehr bei der offiziellen Inbetriebnahme.

mehr

Schuchardt zu Scholz-Ankündigung: „Investitionen der Kommunen helfen doppelt“

Die Ankündigung des Bundesfinanzministers Olaf Scholz, dass der Bund die eingebrochenen Gewerbesteuereinnahmen der Kommunen in der Corona-Krise kein weiteres Jahr kompensieren werde, sorgt bei Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt für Unverständnis: „Bereits jetzt zeichnen sich bei den Gewerbe- und Einkommenssteuereinnahmen 2021 deutliche Rückgange ab, umso irritierender ist, dass sich Scholz offensichtlich schon heute festlegt beziehungsweise den Schwarzen Peter an die Länder weiterreicht.“ 

mehr

Standorte des Corona-Testbusses

Der Corona-Testbus wird in den nächsten Tagen auch am Hauptbahnhof stehen, einem Standort, der von vielen Menschen frequentiert wird. Die voraussichtlichen Stationen in den nächsten Tagen sind: 

mehr

Karin Miethaner-Vent und Joachim Spatz erhielten den Tanzenden Schäfer

In einer Stadtratssitzung, die bis spät in die Nacht gehen sollte, wurden eine Politikerin und ein Politiker ausgezeichnet, die ihre Ausdauer im Einsatz für Würzburg schon längst unter Beweis gestellt haben. Für jeweils 25 Jahre Stadtratsarbeit gab es nun als Anerkennung den Tanzenden Schäfer. 

mehr

100 Jahre Mozartfest: Salzburg, Berlin und München gratulieren im Kaisersaal der Würzburger Residenz

Bis zuletzt hieß es zittern, ob ein über drei Jahre ausgetüfteltes Jubiläumsprogramm an diesem Abend den angemessenen Auftakt erhalten würde. Auf der einen Seite Tatendrang, Kreativität und künstlerischer Perfektionismus - vertreten durch Intendantin Evelyn Meining und ihr Festival-Team, auf der anderen Seite eine einschüchternde Pandemie, die insbesondere wenig Rücksicht nimmt auf die besonderen Momente, die den 28. Mai 2021 zu einem Festtag machen sollten: Darauf, dass sich Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier zum Auftakt angekündigt hat. Darauf, dass eine Violine und eine Viola aus Mozarts Privatbesitz und somit echte Zeitzeugen erklingen sollten. Darauf, dass mit der Camerata Salzburg unter der Leitung von Jörg Widmann ein Ensemble aus Mozarts Geburtsstadt den diesjährigen Konzertreigen eröffnen sollte. Darauf, dass eine Mozart-Bearbeitung des Festivalgründers Hermann Zilcher auf dem Programm stand. 

mehr

Seniorenvertretung stiftet Sitzbank

Um eine kleine Oase reicher ist der Marktplatz der Stadt Würzburg: Mit ihrem Preisgeld aus dem Bürgersozialpreis 2018 ergänzte die Seniorenvertretung die vor kurzem gepflanzte Ulme am Unteren Markt mit einer Sitzbank. 

mehr

Verkehrsbehinderungen am 03. Juni 2021

Bei der Stadt Würzburg wurde eine Demonstration des Bündnisses "Verkehrswende jetzt" für Donnerstag, 3. Juni, im Bereich Mergentheimer Straße und Saalgasse angezeigt.

mehr

Umweltbildung trägt Früchte: Bayernweite gemeinsame Aktion der Umweltbildung

Die Umweltstation der Stadt Würzburg ist seit ihrer Gründung anlässlich der Landesgartenschau 1990 ein Zentrum für Abfall-, Energie- und Umweltberatung sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung. Sie gehört zum städtischen Eigenbetrieb „Die Stadtreiniger“. Als professionelle Umweltbildungseinrichtung wurde sie vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz mit dem Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ ausgezeichnet. Eine weitere Anerkennung für die dort geleistete Arbeit ist: Ihr Name „Umweltstation“ ist zu einem staatlich anerkannten Gütesiegel geworden. 

mehr

AHA-Teams bitten um Einhaltung der Regeln

Das schöne Wetter lockt viele Menschen ins Freie. Doch leider werden dabei oft die Corona-Vorsichtsmaßnahmen wie Abstand oder Kontaktbeschränkungen vergessen. Mit sogenannten AHA-Teams wollen nun Stadt und „Würzburg macht Spaß“ zusätzlich zu den Streifen von Polizei und Kommunalem Ordnungsdienst (KOD) am Wochenende in den Bereichen zwischen Mainkuh und Altem Kranen sowie auf der Leonard-Frank-Promenade um Verständnis und die Einhaltung der AHA-Regeln bitten. Diese Teams, die an einer „Würzburg macht Spaß“ – Jacke erkennbar sind, werden ab den frühen Abendstunden mit Flyern unterwegs sein und um Verständnis bitten.

mehr

Weitere Corona-Lockerungen in Würzburg

Ab dem morgigen Freitag, 21. Mai, sind aufgrund der aktuellen Inzidenzzahlen zusätzlich zu den bisherigen Lockerungen unter anderem in touristischen, musikalischen und kulturellen Bereich weitere Öffnungen unter anderem im Sportbereich zulässig:

mehr

Programmvorstellung Kulturpicknick 2021

Kulturpicknick 2021 – vom 15. Juli bis 1. August im Neutorgraben Die zweite Auflage der im vergangenen Jahr als pandemiebedingter Ersatz für den Hafensommer eingeführten Reihe „Kulturpicknick“ findet vom 15. Juli bis 1. August 2021 auf dem Gelände im Neutorgraben an der Festung Marienberg statt. Alter Baumbestand und die Wallanlagen der Festung umrahmen das Veranstaltungsgelände und bieten auch bei sommerlicher Hitze ausreichend Schatten für das Publikum. Im Rahmen einer Pressekonferenz im Neutorgraben hat der Fachbereich Kultur als Veranstalter gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern nun das Programm und die Rahmenbedingungen vorgestellt. 

mehr

Aktion Radbonus startet: Ab 24. Mai gibt es Prämien fürs klimafreundliche Radfahren

Die Stadt Würzburg bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen von „sauber mobil“ und der Radverkehrskampagne „Würzburg… erfahre deine Stadt“ einen neuen Anreiz, möglichst viele Strecken mit dem Rad zurückzulegen: Mit der Aktion Radbonus können Radfahrende vom 24. Mai bis 18. Juli per App Kilometerziele erradeln und somit automatisch an Verlosungen teilnehmen.

mehr

Danke – für über 28.000 Euro an Baumspenden

Im November vergangenen Jahres startete die Aktion „mit Würzburg verwurzelt – stadtlich grüne Baumspende“. Nun kann Bürgermeister und Umweltreferent Martin Heilig eine erste Bilanz ziehen: „Bisher ist die stattliche Summe von über 28.000 Euro von rund 50 Spenderinnen und Spendern bei uns eingegangen.

mehr

Shoppen gehen – sicher gehen! Hier sind Teststellen

Auch wenn ein Corona-Test beim Einkaufen in Würzburg nicht vorgeschrieben ist, kann er doch einem selbst, aber auch anderen Sicherheit bringen. Wer sich deshalb vor dem Einkaufen oder dem Besuch im Biergarten auf Corona testen lassen möchte, kann dies an einer der zahlreichen Teststellen in Würzburg tun.

Die Übersicht über alle Teststellen, deren Öffnungszeiten sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier:

https://opendata.wuerzburg.de/pages/test-corona-stadt/externer Link

mehr

Mitten im Herzen der City: Schnellteststation in den Arkaden eröffnet

Sport, Kultur, Außengastronomie: Wer einen maximal 24 Stunden alten Schnell- oder Selbsttest oder einen vor höchstens 48 Stunden vorgenommenen PCR-Test vorweisen kann, darf (unter Berücksichtigung der Kontaktbeschränkungen) ab Mittwoch im Stadtgebiet Kultur-, Sportveranstaltungen und Außengastronomie besuchen.

mehr

Fit in den Mai mit „Würzburg bewegt sich“

„Würzburg bewegt sich“ beginnt am 7. Mai, mit über 120 kostenlosen digitalen Aktionen zum Mitmachen: Vier Wochen lang bietet die Stadt Würzburg ihren Bürgerinnen und Bürgern ein volles und bunten Bewegungs- und Gesundheitsprogramm.

mehr

Nix ist fix – Ehe und Partnerschaft rechtlich begleiten

Die Gleichstellungsstelle für Frauen und Männer der Stadt Würzburg lädt zum Vortrag ein: „Nix ist fix – Ehe und Partnerschaft rechtlich begleiten“, Montag, 10.05.2021, 10.00 – 12.00 Uhr, online, mit Referentin Dr. Renate Maltry, Rechtsanwältin aus München.

mehr

50 Jahre Städtebauförderung: Virtueller Stadtrundgang

Zum bundesweiten Tag der Städtebauförderung lädt der Fachbereich Stadtplanung (Fachabteilung Stadtumbau und Stadtentwicklung) der Stadt Würzburg zu einem virtuellen Stadtspaziergang, der unterschiedliche städtebauliche Projekte aus fast 50 Jahren Städtebauförderung in den Fokus rückt. D

mehr

Das gilt ab Freitag im Handel

Nachdem der 7-Tage-Inzidenzwert an fünf aufeinanderfolgenden Tagen die Grenze von 150 unterschritten hat, gelten bis auf Weiteres die entsprechenden Regelungen der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnungen für Städte mit einer Inzidenz über 100 beziehungsweise zwischen 100 und 150. Grundlage für diese Lockerungen ist das Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege, das am Dienstagabend erklärte, dass die Zählung der Tage, an denen der maßgebliche Inzidenzwert unterschritten wird, am Samstag, 24. April, beginnt.

mehr

Corona-Hilfsprogramme

Stadtrat verabschiedet städtische Corona-Hilfsprogramme für freie Künstler*innen und Kultureinrichtungen

mehr

Testen, testen, testen als gemeinsame Strategie

Bürgermeisterin Judith Jörg und Landrat Thomas Eberth haben die neue Schnellteststelle bei Ikea besucht. Dabei ging es nicht um ein Gespräch mit dem lokalen Einzelhandel, sondern darum, wie zukünftig wieder etwas Normalität in Läden, Gastronomie, Kultur und Sport in die Gesellschaft zurückkehren kann. Nämlich über testen, testen, testen.

mehr

Hier ist der Coronatestbus zu finden

In den kommenden Wochen wird der Testbus für Corona-Schnelltestes am Montag in Unterdürrbach (Hof am Feuerwehrhaus), Dienstag am Heuchelhof (Römer-Straße, hinter dem Place de Caen), am Mittwoch in Versbach (am Vorplatz der Stadtteilbücherei) und am Donnerstag am Hubland (am Cube) unterwegs sein. Die Betriebszeit ist jeweils von 17 bis 20 Uhr.

mehr

Corona-Inzidenzwert über 100: Das gilt in Schulen und Kindertagesstätten jetzt

Der Wert der 7-Tage-Inzidenz bei der Stadt Würzburg liegt tagesaktuell am heutigen Freitag, 16. April, bei 198,5. Somit wird die Stadt Würzburg in die Gruppe mit dem Inzidenzwert über 100 eingeordnet. Damit gelten innerhalb der Würzburger Stadtgrenzen ab Montag, 19. April, bis Sonntag, 25. April, die entsprechenden Regelungen der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BaylfSMV):

mehr

Coronatestbus startet morgen

Stadt und Landkreis Würzburg schicken ab morgen, Freitag, 16. April, einen Coronatestbus auf die Strecke. Jeder, der keine Corona- oder Grippesymptome hat, kann sich in diesem Bus anlasslos und ohne Terminvergabe mit einem Schnelltest testen lassen. Der Bus wird am Freitag am Vierröhrenbrunnen (17 bis 20 Uhr) und am Samstag und Sonntag, 17./18. April am Unteren Markt, (jeweils 10 bis 20 Uhr) Schnelltests anbieten.

mehr

Neu: Zentrale Ausgabestelle für schulische Coronaselbsttests

Die Stadt Würzburg hat eine zentrale Ausgabestelle für Coronaselbsttests und -schutzmaterialien für alle Würzburger Schulen und Kindertagesstätten eingerichtet. Dort werden sämtliche Tests für Lehrkräfte, Schulpersonal, Erzieherinnen und Erzieher, Schülerinnen, Schülern und Kindern eingelagert und an die Schulen und Kitas ausgegeben.

mehr

Corona: Das gilt nun in Schulen und bei Tagesbetreuung

Der Wert der 7-Tage-Inzidenz bei der Stadt Würzburg liegt tagesaktuell am heutigen Freitag, 9. April, bei 91,5. Damit liegt der 7-Tage-Inzidenzwert in der 5. Woche über 50, jedoch unter 100. Damit gelten innerhalb der Würzburger Stadtgrenzen ab Montag, 12. April, bis Sonntag, 18. April, die entsprechenden Regelungen der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmeverordnung (BayIfSMV).

mehr

Stadt Würzburg sucht beispielhafte Architektur

Unter dem Motto "ausgezeichnete Architektur in unserer Stadt - 25 Jahre Antonio Petrini Preis" lobt die Stadt Würzburg den Antonio Petrini Preis 2021 aus. Noch bis zum 13. April 2021 kann man sich um diesen Preis bewerben.

mehr
Seiten :1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 12>> (12 Seiten)

>>> zurück
Kontakt
Fachabteilung Presse, Kommunikation und LOB
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Kontakt aufnehmen