Menü

Barrierefreiheit

Das Veranstaltungsgelände des Kulturpicknick 2021 ist durch seine Lage am Festungsberg leider nicht vollständig barrierefrei. Um dennoch gut erreichbar zu sein, gibt es folgende Angebote für das Publikum:

  • Mobilitätshelfer*innen im Bereich Tellsteige und am Eingang LGSGelände Höchberger Straße, die dabei helfen das Veranstaltungsgelände zu erreichen und wieder zu verlassen (z.B. Unterstützung bei der Fortbewegung mit Rollator oder Rollstuhl)
  • Shuttleservice für Menschen mit Mobilitätseinschränkung ab Eingang LGS-Gelände Höchberger Straße bzw. der für Rollstuhlrampen geeigneten Straßenbahnhaltestelle „Nautiland“. Achtung: dieser Service muss nach dem Kartenkauf (spätestens 7 Werktage vor dem Veranstaltungstermin) unter info.kultur@stadt.wuerzburg.de reserviert werden 
  • Schwerbehindertenparkplatz: Personen mit Merkzeichen aG (außergewöhnliche Gehbehinderung) oder Merkzeichen Bl (blind) im Schwerbehindertenausweis haben die Berechtigung, ihr Fahrzeug auf dem Schwerbehindertenparkplatz direkt am Veranstaltungsgelände abzustellen. Achtung: dieser Service muss nach dem Kartenkauf (spätestens 3 Werktage vor dem Veranstaltungstermin) unter info.kultur@stadt. wuerzburg.de reserviert werden, Fahrzeugeinlass am Parkeingang durch den Veranstalter
  • Barrierefreie Toilette für Menschen mit Mobilitätseinschränkung 
  • Gebärdendolmetscher*in bei folgenden Veranstaltungen:
    • Familiennachmittag (18.07.): "Ein Schnabel voller Glück" und "Toni Komisch"
    • Improtheater (21.07.)
    • Poetry-Slam (22.07.)
  • Höranlage: FM-Empfänger werden am Einlass ausgegeben und können an Hörgeräte angeschlossen werden. Ergänzend dazu bieten wir Halsringschleifen (Induktionsschleifen) an, die eine Verbindung zu den Hörsystemen aufbauen. Bei Fragen zur Kompatibilität ihres Hörsystemes können Sie sich an unseren Partner Hörakustik Huth & Dickert wenden (Tel.: 0931/14474, E-Mail: kontakt@huth-dickert.de)

Geländeplan KulturpicknickLageplan Kulturpicknick