externer Link
Existenzgründung
Innovations- und Gründerzentrum Würzburg

Auch für Existenzgründer bietet das IGZ Würzburg optimale Startbedingungen: seit 2001 können sich Existenzgründer und junge Firmen aus dem Hochtechnologie-Bereich, insbesondere der Lebenswissenschaften, und der Informationstechnologie im Innovations- und Gründerzentrum Würzburg ansiedeln.     

Das IGZ Würzburg verfügt über 5.500 Quadratmeter Mietfläche und bietet nicht nur Existenzgründern aus dem Bereich Informatik und Bioinformatik Büroflächen zu günstigen Preisen, sondern ist auch für Existenzgründer aus dem Bereich der Biotechnologie und Biomedizin die optimale Startadresse. Das Zentrum verfügt über rund 2.400 Quadratmeter Laborflächen, die nach S1-Standard ausgestattet sind. Die kleinste mietbare Laboreinheit verfügt über 40 Quadratmeter. Außerdem kann ein Tagungsraum mit neuester Tagungs- und Medientechnik stundenweise angemietet werden.

Als weitere Services werden individuelle Betreuungen und Beratungen durch erfahrene Berater und Netzwerke vor Ort angeboten, sowie die Unterstützung von Neugründungen und Firmenansiedlungen. Hierzu gehören auch Fördermittelberatung, Coaching bei Förderanträgen sowie Hilfe bei der Businessplanerstellung und der Produktentwicklung.

Das Innovations- und Gründerzentrum Würzburg ist das größte Gründerzentrum Unterfrankens. Es wurde im Rahmen der High-Tech-Offensive Bayern vom Freistaat finanziert und von der Stadt Würzburg mit Bereitstellung des Grundstücks unterstützt und im Dezember 2001 in Betrieb genommen.

Ziel des Zentrums ist es, Arbeitsplätze in der Region zu sichern, Netzwerke und Synergien zu schaffen, sowie die Region Mainfranken wissenschaftlich und wirtschaftlich voranzubringen. Das Zentrum wird von der IGZ Betriebsgesellschaft mbH geführt, zu deren Gesellschaftern die Stadt und der Landkreis Würzburg, die Sparkasse Mainfranken und die IHK Würzburg-Schweinfurt zählen.

Bei Interesse an Räumen im IGZ Würzburg wenden Sie sich bitte an das Team der Wirtschaftsförderung.

Informationen zu den angesiedelten Firmen im IGZ Würzburg und weitere Infos unter http://igz.wuerzburg.deexterner Link

Beratungsstellen als Lotsen

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Würzburg und andere Beratungsstellen helfen Ihnen gerne weiter und bieten Ihnen kompetente und neutrale Unterstützung.

Wirtschaftsförderung der Stadt Würzburg

Wir bieten Ihnen folgende Services:

  • Antwort auf Standortfragen, Standortanalysen
  • statistisches Material über den Wirtschaftsstandort Würzburg
  • Lotsen durch die Stadtverwaltung
  • Information über Gewerbeflächen und ihre Infrastruktur
  • Gewerbeimmobilienbörse

Umfassende Informationen und Vermittlung von Kontakten, wenn Sie

  • ein Grundstück oder Räume kaufen, pachten oder mieten wollen
  • Investoren oder
  • Partner für Ihre Projekte suchen.

Weitere Beratungsstellen für Existenzgründer

IHK Würzburg-Schweinfurtexterner Link

Zielgruppe: Existenzgründer in Industrie, Handel und im Dienstleistungssektor

Schwerpunkte der Beratung

  • betriebswirtschaftliche Gründungsberatung
  • Unternehmensrecht
  • öffentliche Finanzhilfen und Förderung
  • Unternehmenskonzeption (Businessplan)

IHK Würzburg-Schweinfurt
Mainaustraße 33
97082 Würzburg
Tel. 09 31 / 4 19 43 73
Fax  09 31 / 4 19 41 11
info@wuerzburg.ihk.de 
www.wuerzburg.ihk.deexterner Link


Handwerkskammer für Unterfranken (HWK)externer Link 

Zielgruppe: Existenzgründer im Handwerk

Schwerpunkte der Beratung

  • betriebswirtschaftliche Beratung
  • Unternehmenskonzeption (Businessplan)
  • Umsatz- und Ertragsvorschau
  • Betriebsübernahme
  • Rechtsformwahl
  • öffentliche Finanzierungshilfen und Förderprogramme
  • umfassende Beratung in weiteren betrieblichen Belangen (z. B. Innovationen, Technik, Messen, Umweltschutz)
  • Coaching-Programm der Bayerischen Staatsregierung

Handwerkskammer für Unterfranken
Rennweger Ring 3
97070 Würzburg
Tel. 09 31 / 3 09 08 11 61
Tel. 09 31 / 3 09 08 16 61
info@hwk-ufr.de
www.hwk-ufr.deexterner Link


Netzwerk Nordbayern 
Businessplan-Wettbewerb Nordbayernexterner Link


Zielgruppe: IT, Life Science, Technologie und Service-Unternehmen

Kostenfreie Beratung

  • Unterstützung bei der Businessplan-Erstellung (Teilnahme am Businessplan-Wettbewerb Nordbayern)
  • persönliches Coaching
  • Eigenkapital-Finanzierung: Vermittlung an Investoren (Business Angels und Venture-Capital-Gesellschaften) und Erarbeitung einer individuellen Finanzierungsstrategie
  • Kontaktvermittlung im Unternehmernetzwerk, 7.000 aktive Personen

Netzwerk Nordbayern
Neumeyerstraße 48
90411 Nürnberg
Tel. 09 11 / 5 97 24 80 00
info@netzwerk-nordbayern.de
www.netzwerk-nordbayern.deexterner Link


Gründerzentren in Würzburg

Innovations- und Gründerzentrum (IGZ) Würzburgexterner Link


Zielgruppe: Existenzgründer aus den Bereichen Medizin, Biotechnologie und Chemie sowie Informationstechnologie

  • Vermietung von Büro- und Laborräumen mit entsprechender Ausstattung und notwendigen technischen Voraussetzungen zu günstigen Konditionen
  • Besprechungsraum mit neuester Tagungs- und Medientechnik
  • individuelle Betreuung und Unterstützung von Neugründungen und Firmenansiedlungen mit entsprechender Förderung
  • Coaching bei Förderanträgen und der Businessplan-Erstellung
  • Synergieeffekte aufgrund der Nähe zu den Firmen und Forschungszentren im Science-Park Würzburg

Innovations- und Gründerzentrum Würzburg
BioMed/ZmK Betriebsgesellschaft mbH
Friedrich-Bergius-Ring 15
97076 Würzburg
Tel. 09 31 / 2 70 58 14
Fax 09 31 / 2 70 58 16
info@igz.wuerzburg.de
www.igz.wuerzburg.deexterner Link



Technologiezentrum Würzburg (TGZ)externer Link

Zielgruppe: Existenzgründer aus den Bereichen Technologie und Dienstleistung

  • Räume: Vermietung von Büroräumen mit einer modernen Infrastruktur einschließlich Besprechungsräumen und Kommunikationstechnik
  • Service: Unterstützung in der Startphase mit Büroorganisations- und -kommunikationsdienstleistungen
  • Beratung: Beratung im Bereich betriebswirtschaftliches Management, Marketing und Finanzierung sowie zu marken- und patentrechtlichen Fragen
  • Netzwerke: Synergieeffekte aufgrund der vielseitigen Anknüpfungspunkte zu anderen Unternehmen, Wirtschaftsförderungsstellen und Experten

Technologie- und Gründerzentrum Würzburg
(TGZ) GmbH
Magdalene-Schoch-Straße 5
97074 Würzburg
Telefon: 09 31 / 46 79 09-0
Telefax: 09 31 / 46 79 09-05
info@tgz-wuerzburg.de
www.tgz-wuerzburg.deexterner Link

 

 

 

 

 


 

Finanzierung

Informationen für Existenzgründer zum Thema Fördermöglichkeiten und finanzielle Hilfen

Regierung von Unterfrankenexterner Link
Sachgebiet Wirtschaftsförderung und Beschäftigung

Beratung im Rahmen

  • der Mittelstandsförderung der LfA Förderbank Bayern und der KfW 
  • der Bürgschaftsübernahme durch die LfA Förderbank Bayern 
  • der Beteilungsprogramme der LfA Förderbank Bayern und der BayBG 
  • der Innovations-, Forschungs- und Technologieförderung

Förderung der gewerblichen Wirtschaft

  • Regionalförderung (Arbeitsplatzschaffung und -sicherung bei Unternehmen mit Primäreffekt) 
  • Anwendungsvorhaben im Rahmen der bayerischen Technologieförderung (BayTP)

Regierung von Unterfranken
Peterplatz 9
97070 Würzburg
Tel. 0931/380-00
Fax 0931/380-2222
poststelle@reg-ufr.bayern.de
www.regierung.unterfranken.bayern.deexterner Link


Haus der Forschungexterner Link

Zielgruppe: technologieorientierte Unternehmensgründungen

Schwerpunkt der Beratung:
Beratung zur Verwirklichung von Forschungs- und Entwicklungsprojekte oder innovativen Projektideen

Bayern Innovativ GmbH
Innovations- und Technologiezentrum Bayern - ITZB Nürnberg
Gewerbemuseumsplatz 2
90403 Nürnberg
Tel. 0911 20671-611
Fax 0911 20671-650

www.hausderforschung.bayern.deexterner Link


Weiter beraten die IHK Würzburg-Schweinfurtexterner Link oder die Handwerkskammer für Unterfrankenexterner Link über öffentliche Finanzhilfen und Förderprogramme.

Förderprogramme der KfW Mittelstandsbank zur Gründungsfinanzierung: www.kfw-mittelstandsbank.de/externer Link

LfA Förderbank Bayern: www.lfa.deexterner Link 

Agentur für Arbeit: Gründungszuschussexterner Link
 

Beschäftigung von Mitarbeitern

Hier erhalten Sie Informationen zur Beschäftigung von Mitarbeitern.

Bei der Agentur für Arbeitexterner Link erhalten Sie Informationen über:

  • die finanzielle Förderung des Übergangs in die Selbständigkeit (Gründungszuschuss): Ausschließlich für Empfänger von Arbeitslosengeld 1 - Ansprechpartner ist der jeweils zuständige Arbeitsvermittler (kostenfreie Servicerufnummer: 0800 4 5555 00)  
  • Rekrutierung von Mitarbeitern: Vermittlung von Personal sowie finanzielle Förderung für junge Unternehmen bei Einstellung von neuen Mitarbeitern aus der Arbeitslosigkeit (Voraussetzungen: Gründung liegt noch keine 2 Jahre zurück, der Arbeitgeber darf nicht mehr als 5 Mitarbeiter haben, der eingestellte Mitarbeiter muss zum Einstellungszeitpunkt mindestens 3 Monate Arbeitslosengeld 1 bezogen haben)

    Ansprechpartner: Arbeitgeberservice (kostenfrei Servicerufnummer: 0800 4 5555 20)

Agentur für Arbeit Würzburgexterner Link
Schießhausstraße 9
97072 Würzburg
Tel. 0800 4 5555 00 (Arbeitnehmer)
       0800 4 5555 00 (Arbeitgeber)
Fax 0931 7949700
wuerzburg@arbeitsagentur.de
www.arbeitsagentur.deexterner Link
 

Standortwahl

Sie suchen ein freies Büro oder anderes Gewerbeobjekt? Hier finden Sie Informationen zum Online-Portal für Gewerbeimmoblien und zu den Gründerzentren, die in und um Würzburg Räume an Existenzgründer vermieten.

Für den Fall, dass Sie sich neu in Würzburg niederlassen wollen, bieten wir Ihnen Informationen über die grundlegenden Standortfaktoren und die Verkehrsanbindung.

Für Standort suchende Unternehmen als auch für Anbieter von Gewerbeflächen hat die Stadt Würzburg einen eigenen Service eingerichtet: die Gewerbeimmobilienbörse. Hier bekommen Sie einen direkten Einblick in das Angebot an freien Gewerbeimmobilien oder Sie können selbst ein Gewerbeimmobilienangebot oder -gesuch darin einstellen.

Eine weitere Alternative, wenn Sie sich kein eigenes Büro anmieten möchten, sondern nur einen Schreibtisch tageweise, projektweise oder nach ganz eigenem Ryhthmus brauchen: Co-Working Würzburgexterner Link.
 

Folgende Gründerzentren bieten im Raum Würzburg jungen Unternehmensgründern Räumlichkeiten an:

Behördengänge, Formalitäten, Genehmigungen

Folgende Anlaufstellen im Rathaus der Stadt Würzburg sollten Sie bei Ihren Genehmigungen einplanen. Und wenn es sich bei Ihrer Firma um eine Firma im Sinne des Handelsgesetzbuches handelt, denken Sie an die Eintragung ins Handelsregister.

Rathaus der Stadt Würzburg
Rückermainstraße 2, 97070 Würzburg, Telefon 0931/37-0

Gewerbeanmeldung: im Fachbereich Allgemeine Bürgerdienste können Sie Ihr Gewerbe anmelden.

Planungsrecht: fragen Sie die Fachabteilung Bauleitplanung, sobald Sie wissen, mit welcher Geschäftsidee Sie sich in welchem Gebiet niederlassen wollen. Liegt ein Bebauungsplan vor, so müssen Sie dessen Festlegungen beachten.

Baugenehmigung: In der Fachabteilung Bauaufsicht bekommen Sie Antwort auf die Frage, ob Ihr Vorhaben genehmigt oder eine Nutzungsänderung beantragt werden muss.

Gewerbesteuer: Die Fachabteilung Steuern und Gebühren gibt Ihnen Auskunft über die von Ihnen voraussichtlich zu entrichtende Gewerbesteuer.

Umweltschutz: Beim Umweltamt erhalten Sie Beratung und Unterstützung in allen umweltrechtlichen Fragen.


Handelsregistereintragung

Beim Amtsgericht Würzburg - Registergericht müssen Sie sich ins Handelsregister eintragen, wenn es sich um eine Firma im Sinne des Handelsgesetzbuches (HGB) handelt. Die Eintragung erfolgt über ein Notariat.

Amtsgericht Würzburg
Registergericht
Sanderstraße 12 (Eingang Landwehrstraße)
97070 Würzburg
Tel. 0931/381-345
Fax 0931/381-347

Planungsrecht (Fachabteilung Bauleitplanung)

Kontaktieren Sie die Fachabteilung Bauleitplanung mit Ihrer Gewerbeplanung frühzeitig, dann erfahren Sie was möglich ist und was nicht.

Die Fachabteilung Bauleitplanung bündelt alle Informationen zum Thema Planungsrecht. Anhand von Flächennutzungsplan, Bebauungsplan, Grünordnungsplan etc. wird das Miteinander (Arbeit, Wohnen und Freizeit) im öffentlichen und privaten Interesse geregelt.

Der Gebietscharakter (reines Wohngebiet, allg. Wohngebiet, Mischgebiet, Kerngebiet, Gewerbegebiet, Industriegebiet oder Sondergebiet) entscheidet über die möglichen Nutzungen Ihrer Räumlichkeiten. Hier gibt es Regeln für Bauherren, Mieter bzw. Betreiber. Vom Gebietscharakter ist abhängig, ob Sie Ihre Geschäftsidee am gewünschten Ort betreiben dürfen.

Fragen Sie die Fachabteilung Bauleitplanung, sobald Sie wissen, mit welcher Geschäftsidee Sie sich in welchem Gebiet niederlassen wollen. Liegt ein Bebauungsplan vor, so müssen Sie dessen Festlegungen beachten.

Unsere Stellungnahme zu Ihren Plänen ist Teil des Genehmigungsverfahrens. Wird Ihr Vorhaben erst in der Baugenehmigungsphase von uns zurückgewiesen, kostet Sie das viel Zeit und Geld - deswegen: Nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit der Fachabteilung Bauleitplanung auf. 

Stadt Würzburg
Fachabteilung Bauleitplanung
Beim Grafeneckart 1
97070 Würzburg
Tel. 0931/37 22 88
Fax 0931/37 32 87
 

Baugenehmigung (Fachabteilung Bauaufsicht)

Sie wollen bauen? Die Fachabteilung Bauaufsicht klärt die Frage, ob Ihr Vorhaben genehmigt werden muss.

Auch die Änderung der Nutzung vorhandener Gebäude oder Grundstücke muss unter Umständen genehmigt werden - hierzu muss eine Nutzungsänderung beantragt werden.

Sind gewerbliche Um- oder Neubauten oder Werbeanlagen in Planung, sollte dies ebenfalls rechtzeitig mit der Bauaufsicht abgestimmt werden. In manchen Fällen ist auch eine Bauvoranfrage sinnvoll.

Genehmigungsfrei sind Nutzungsänderungen, wenn für die beabsichtigte Nutzung keine anderen öffentlich-rechtlichen und planungsrechtlichen Vorschriften gelten als bisher.

Wenn Sie uns schließlich einen Bauantrag einreichen, der vollständig ist, sparen alle Zeit und Sie Geld. Wir sagen Ihnen, was wir brauchen.

Stadt Würzburg
Fachabteilung Bauaufsicht
Beim Grafeneckart 1
97070 Würzburg
Tel. 09 31 / 37 32 64
Fax 09 31 / 37 39 09

Gewerbesteuer (Fachabteilung Steuern und Gebühren)

Bei Fragen zu diesem Thema sind Sie im Fachbereich Finanzen an der richtigen Adresse.

Wenn Sie gewerbesteuerpflichtig sind, gilt:

  • Bei natürlichen Personen und Personengesellschaften (GbR, oHG etc.) fällt Gewerbesteuer an, wenn der Gewerbeertrag über 24.500 € liegt. 
  • Kapitalgesellschaften (GmbH, AG, Genossenschaft etc.) müssen ab dem ersten Euro Gewerbeertrag Gewerbesteuer zahlen. 
  • Die Gewerbesteuer ist grundsätzlich am Betriebssitz zu entrichten. 

Die Gewerbesteuer berechnet sich auf der Basis Ihres Gewerbeertrags über Steuermesszahl, Steuermessbetrag und Gewerbesteuerhebesatz.

Bei natürlichen Personen und Personengesellschaften fällt nur Gewerbesteuer an, wenn der Freibetrag von 24.500 € überschritten wird. Für darüber hinausgehende Beträge wird eine Steuermesszahl von 3,5 % auf den verbleibenden Gewerbeertrag angewendet.

Bei Kapitalgesellschaften beträgt die Steuermesszahl 3,5 % auf den gesamten Gewerbeertrag und ergibt den Steuermessbetrag.

Die so ermittelten Steuermessbeträge werden mit dem Gewerbesteuerhebesatz, der in Würzburg bei 420 % liegt, multipliziert. Das Ergebnis ist die von Ihnen zu entrichtende Gewerbesteuer.
 

Stadt Würzburg
Fachabteilung Steuern und Gebühren im Fachbereich Finanzen

Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Tel. 0931 / 37 32 35
Fax 0931/ 37 38 05
 

Weiterführende Links

zu gewerblichen Schutzrechten, Finanzierung, ersten Investitionen und Beschaffung


 Gewerbliche Schutzrechte:


Finanzierung:


erste Investitionen und Beschaffung:
Käuferportal

  • hilft Existenzgründern dabei, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, indem sie die Arbeit bei der Recherche nach passenden Anbietern für betriebsnotwendige Produkte für den Existenzgründer übernehmen. Wie funktioniert's? Ganz einfach: Existenzgründer stellen eine Anfrage zum benötigten Produkt bei Käuferportal und Käuferportal macht sich auf die Suche nach bis zu drei passenden Angeboten von regionalen Fachhändlern. Und das alles kostenfrei.

    www.kaeuferportal.de/de/das-existenzgruender-paketexterner Link
     

>>> zurück
Kontakt
Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Standortmarketing
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 23 19
Kontakt aufnehmen