externer Link

ELEKTRISCH UNTERWEGS

Durch die Straßenbahn ist der elektrische Antrieb seit vielen Jahrzehnten fester Bestandteil der Mobilität in Würzburg. Auch für anderen Verkehrsmittel ist die Elektrifizierung ein zentraler Trend, allen voran im Bereich von eBikes, Pedelecs oder Lastenrädern.

Während es wichtig ist, den Kfz- Verkehr weitestgehend zu minimieren und zu vermeiden, bietet die Elektrifizierung für den unvermeidbaren bzw. verbleibenden Kfz-Verkehr aus der Perspektive einer stadtverträglichen Mobilität – gerade in Kombination mit Sharing-Angeboten – vielfältige Vorteile.

Elektroauto der Stadt
Elektroauto der Stadt


Elektromobilität im Wohnungsbau

In Neubaugebieten oder bei Sanierungen werden Bauträger in Zukunft durch entsprechende Vorgaben in den Bebauungsplänen dabei unterstützt, bereits frühzeitig ausreichend Ladekapazitäten für einen breiten Einsatz von Elektrofahrzeugen vorzusehen.

mehr

Elektrifizierung des eigenen Fuhrparks

Der städtische Fuhrpark ändert sich ständig: alte Fahrzeuge werden ausgemustert, neue kommen hinzu. Der Stadtrat hat dabei bereits 2016 beschlossenexterner Link, dass Ersatzbeschaffungen im Pkw-Bereich grundsätzlich nur noch durch Elektrofahrzeuge erfolgen sollen. Zudem soll die Anzahl der Fahrzeuge insgesamt unter anderem durch Rückgriff auf Carsharing und andere Mobilitätsformen reduziert werden.

mehr
externer Link

Elektromobil mit der WVVexterner Link

Egal ob Elektromobilität für Sie komplettes Neu­land ist oder Sie bereits Elektromobil unterwegs sind, in dem E-Mobilitäts-Portal der WVV finden Sie alles, was Sie schon immer zum Thema Elektromobilität wissen wollten.

mehrexterner Link

WVV-Elektrobusse: Frischer Antrieb für Würzburg

Die WVV investiert in die Zukunft und realisiert jetzt einen weiteren Meilenstein für nachhaltige E-Mobilität. Denn seit 13. Juli 2020 rollen die ersten zwei WVV-Elektrobusse auf Würzburgs Straßen. Für den Anfang umfasst der Einsatzbereich die Linie 16 (tagsüber), Linie 6 (abends) und Linien im Nachtbusverkehr.

mehr

E-Scooter oder E-Tretroller | Vielversprechende neue Verkehrsmittel

Ein wichtiges Kennzeichen moderner Mobilität ist die Vielfalt der Verkehrsmittel, die miteinander kombiniert werden. Seit einigen Jahren gehört dazu auch die sogenannte Mikromobilität, also das Fahren mit verschiedenen Kleinstfahrzeugen. Diese Mikromobile können den ÖPNV hervorragend ergänzen und zum Beispiel die Strecke zwischen Haltestelle und Zielort überbrücken helfen. 

mehr

>>> zurück
Kontakt
Fachbereich Umwelt- und Klimaschutz
Karmelitenstraße 20
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 27 57
Fax: 0931 - 37 36 86
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten

Mo, Mi: 08:30 - 13:00 Uhr
Di, Do:08:30 - 12:00 Uhr,
14:00 - 16:00 Uhr
Fr:08:30 - 12:00 Uhr