Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

#Wuerzburg

externer Link

Würzburger Frühjahrsvolksfest

Aufgrund der Allgemeinverfügung des Bayerischen Gesundheitsministeriums vom 11.03.2020 sind alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern im Zeitraum bis 19.04.2020 bayernweit untersagt. Darunter fällt auch das „Frühjahrsvolksfest“.

Seit dem Auftreten der ersten bekannt gewordenen Coronavirus-Fälle in Deutschland stand die Stadt Würzburg in stetiger und enger Abstimmung mit den Schaustellern, dem Festwirt, zum Teil auch direkt mit Lieferanten und Beschickern des Frühjahrsvolkfestes. Zunächst war versucht worden, das Frühjahrsvolksfest, wenn auch mit Einschränkungen und angepassten Regelungen stattfinden zu lassen. Leider musste das Volksfest aufgrund der aktuellen Entwiclungen nun doch abgesagt werden.


HÄFELESMESSE ABGESAGT

Die traditionelle Verkaufsmesse auf dem Würzburger Marktplatz, die regulär das Frühjahrsvolksfest begleitet, wurde ebenfalls abgesagt.

Nachdem die Bayerische Staatsregierung mit Erklärung des Katastrophenfalls den Einzelhandel stark einschränkt, wäre ein Großteil des Sortiments ohnehin auf den Prüfstand gekommen. Der Veranstalter hat nach Absprache mit den Marktkaufleuten die komplette Absage der "Häfelesmess" beschlossen.