externer Link

Das Bürger- und Familienfest im Ringpark - 03.-05.08.2018

Einmal mehr wird Würzburgs grüne Lunge, der Ringpark (Klein Nizza), zum Veranstaltungsort eines stimmungsvollen und gemütlichen Familienfestes. 

 

Ringparkfest (c) Andreas Bestle
Ringparkfest (c) Andreas Bestle
Die Ringparkanlagen der Stadt Würzburg zählen auf Grund ihrer Geschichte, der Gestaltung und des Gehölzbestandes zu den interessantesten Grünanlagen vergleichbarer Art in Deutschland.

1995 fand zum 100-jährigen Jubiläum zur Fertigstellung des Ringparks auf Initiative des 2001 verstorbenen Umweltreferenten Dr. Matthias Thoma eine kleine Jubiläumsfeier für die Bürger statt. Dies war der Anlass, dieses Kleinod den Bürgerinnen und Bürgern näher zu bringen. Seitdem richtet das Gartenamt und der Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Standortmarketing (bis 2015 der Eigenbetrieb Congress • Tourismus • Wirtschaft) der Stadt Würzburg, das Ringparkfest aus.

Auch in diesem Jahr lädt Oberbürgermeister Christian Schuchardt alle Freunde von musikalischer Unterhaltung, romantischer Atmosphäre, gutem Essen und Trinken im Kreise von Familie und Freunden oder einfach Picknickstimmung in der Natur, ins Klein Nizza ein. 

Am Freitag wird das Fest durch eine Vertretung der Stadtspitze eröffnet. Das Programm am Freitagabend verdanken wir dem großzügigen Sponsoring der Firma Selgros. Am Eröffnungstag spielen die Gruppen „Mama Jo“, „Scotty Riggins“ und die „Tanzkinder“, am Samstag und Sonntag folgen unter anderem „Mairimasil“, „Easy Chair“, „StraBande“, „Karschter Buawe“ und viele mehr.

An allen drei Festtagen ist ein Kommen und Gehen je nach Lust und Laune möglich – es kostet keinen Eintritt. 

Einmal mehr zeichnet Umsonst & Draußen-Organisator Ralf Duggen für die Zusammenstellung des Musikprogramms verantwortlich, das in diesem Jahr wieder eine bunte Mischung regionaler und auswärtiger Künstler beinhaltet. 

Für die Kleinen gibt es ein umfangreiches Kinderprogramm bestehend aus Hüpfburg, Rollrutsche, Basketballanlage, Spielmobil, Zirkuszelt, einer Western-Erlebniswelt und vielem mehr. 

Um das leibliche Wohl kümmern sich wie die Jahre zuvor die Gastronomiepartner Emanuela La Rosa, Vesuvio, der Fränkische Landgasthof aus Uettingen und der Ringpark-Gastronom der „ersten Stunde“, Matthias Strobel.

Das Gartenamt veranstaltet ein Familienrätsel rund ums Glacis und bietet in seinem Pavillon Informationen über den Ringpark sowie speziell über das Klein Nizza.

Führungen durch den Ringpark gibt es ebenfalls wieder. Am Samstag und Sonntag lädt Eckhard Gunther Beck (Mitglied des Stadtrats) und Eckhard W.K. Beck zu einer alternativen Baumführung. Treffpunkt hierfür ist jeweils um 14:00 Uhr vor dem Gerichtsgebäude. 
Willi Dürrnagel (Mitglied des Stadtrats) lädt ebenfalls an beiden Festtagen interessierte Besucherinnen und Besucher ein, die Bauten und Denkmäler in und um den Ringpark zu entdecken. Treffpunkt ist jeweils um 17:00 Uhr an der Fußgängerampel Valentin-Becker-Straße. 

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, ihren Ringpark zu erleben und zu genießen.


Öffnungszeiten:
Freitag, 3. August 18:00 – 22:00 Uhr
Samstag, 4. August 14:00 – 22:00 Uhr
Sonntag, 5. August 10:00 – 22:00 Uhr


>>> zurück

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK