Menü

Würzburg International

Mit dem Fahrrad einmal quer durch die USA

Jörg Richter sammelt Spenden für Kinder mit seltenen Krankheiten

Der Würzburger Fahrradfahrer Jörg Richter bricht zu einem neuen Abenteuer auf: Ab März 2022 geht es für ihn mit dem Fahrrad einmal quer durch die Vereinigten Staaten, von San Francisco an der Westküste bis nach New York an der Westküste. Für die gesamte Strecke rechnet Richter mit ca. 25 Wochen Fahrtzeit, plant also im September in New York anzukommen. Für Richter ist es nicht die erste Tour dieser Art. Bereits seit Jahren macht er sich mit seinem Fahrrad auf den Weg, um Spenden für die Organisation Care for Rare zu sammeln, die Kinder auf der ganzen Welt unterstützt, die an seltenen und oftmals unheilbaren Krankheiten leiden.

Auf seiner Tour in diesem Jahr wird Richter auch einen Stopp in Würzburgs Patenstadt Faribault in Minnesota einlegen, die in diesem Jahr ihr 150. Stadtjubiläum feiert. Dort wird er voraussichtlich im Juni ankommen. Oberbürgermeister Schuchardt überreichte Richter bei einem Treffen vor dem Rathaus einen kleinen Gruß an seinen Amtskollegen in Faribault und wünschte Richter viel Erfolg für die anstehende große Tour. 

Spendenkonto von Care for Rare:
Care-for-Rare Foundation
Sparkasse Ulm
IBAN: DE93 6305 0000 0000 0035 33
SWIFT-BIC: SOLADES1ULM


Foto_Spendenradler Jörg Richter_Foto Claudia Lother

Jörd Richter (links) und Oberbürgermeister Christian Schuchardt bei der Übergabe eines Grußes für die Stadt Faribault. 

(C) Claudia Lother

>>> zurück