externer Link

„Anmelden, Absahnen, Ab geht’s!“: Aktion „Hauptwohnsitz für Studierende“ der Stadt Würzburg

Gute Nachrichten für Studierende: wer seinen Hauptwohnsitz in Würzburg anmeldet, kassiert jetzt noch mehr! Unter dem Motto „Würzburg – Meine Nr. 1: Mein Studienort – Mein Hauptwohnsitz“ gibt es für Anmeldungen ab dem WS 17/18 einmalig die Kosten des Semestertickets von der Stadt Würzburg erstattet. Ein attraktives Gutscheinheft mit vielen Rabatten und kostenlosen Eintritten im Wert von über 100 Euro gibt es obendrauf!

 

Scheckheft Aktion Hauptwohnsitz

Aktion „Hauptwohnsitz für Studierende“ der Stadt Würzburg:

Anmelden
Studierende, die ihren Hauptwohnsitz in Würzburg anmelden, kassieren in Würzburg bares Geld! Und sie profitieren von vielen Vergünstigungen.

Absahnen
Neu: Wer zum WS 17/18 seinen Hauptwohnsitz in Würzburg anmeldet, bekommt einmalig die Kosten des Semestertickets erstattet. Diejenigen, die bereits einmal 30 Euro Zuschuss erhalten haben, können die zweite Rate ebenfalls noch beantragen. Dazu kommt ein attraktives Gutscheinheft mit vielen Rabatten und kostenlosen Eintritten im Wert von über 100 Euro.

Ab geht’s!
Gutscheine einlösen und die schönsten Seiten Würzburgs entdecken: Kultur, Shopping, Sehenswürdigkeiten, Nightlife und, und, und… Einen Überblick über die Angebote gibt es hier.

Das Antragsformular bekommen Sie im Rathaus (Informationsschalter Bürgerbüro), im Büro der Studierendenvertretung (Hublandmensa, 1. OG, Zimmer 104), im Fachschaftszimmer der FHWS (Hauptgebäude) oder im Studentenhaus, 1. OG, (vor der Kasse).

Oder Sie laden sich das Formular hier herunter:

Pdf: Semesterticket Antragsformular SoSe 2018 Pdf: Semesterticket Antragsformular SoSe 2018, 141 KB
Pdf: Semesterticket Antragsformular WS 2017-18 Pdf: Semesterticket Antragsformular WS 2017-18, 193 KB

Die Verlegung des Erstwohnsitzes ist nach dem Bundesmeldegesetz Pflicht, wenn der vorwiegende Aufenthalt am Studienort gegeben ist.


Wer bekommt die Kostenerstattung?
Die einmalige Kostenerstattung des Semestertickets gibt es für alle Studierenden, die ihren Hauptwohnsitz neu in Würzburg anmelden. Das gilt auch für diejenigen, die ihre bisherige Nebenwohnung in Würzburg neu zum Hauptwohnsitz erklären.


Was brauche ich?
Einen ausgefüllten und unterschriebenen Antrag und die Immatrikulationsbescheinigung für das entsprechende Semester.


Was ist noch zu beachten?
Wer im Semesterzeitraum wegzieht, bekommt keine Kostenerstattung.


Wann stelle ich den Antrag?
Die Antragstellung für das jeweilige Semester ist möglich bis:
Sommersemester:        30. September des jeweiligen Jahres
Wintersemester:          31. März des folgenden Jahres


Wann bekomme ich mein Geld?
Die Überweisung erfolgt zum Semesterende direkt auf das Konto.


Hat der Wechsel der Hauptwohnung Auswirkungen auf

BAföG? Beim BAföG ist es nur wichtig, dass die Wohnung am Ort der Ausbildung bezogen wird, gleichgültig ob Haupt- oder Nebenwohnung.

Kindergeld? Der Wohnsitz hat keinen Einfluss auf den Anspruch auf Kindergeld.

Wahlrecht? Grundsätzlich ist eine Person am Hauptwohnsitz wahlberechtigt.


Weitere Informationen zum Anmelden des Hauptwohnsitzes finden Sie im Bürgerbüroexterner Link oder konkret zum Semesterticket hierexterner Link.

Persönliche Anmeldung und Beratung:Aktion Hauptwohnsitz titelseite vorne

Fachbereich Allgemeine Bürgerdienste – Fachabteilung Bürgerbüro
Rathaus, Rückermainstraße 2
Tel. 09 31 / 37-24 07, 09 31 / 37-20 00
E-Mail: buergerbuero@stadt.wuerzburg.de

Öffnungszeiten:
Mo:  8:00 – 13:00 Uhr
Di:   8:00 – 12:00 Uhr; 14:00 – 16:00 Uhr
Mi:   8:00 – 13.00 Uhr
Do:  8.00 – 12:00 Uhr; 14:00 – 18:00 Uhr
Fr:   8:00 – 12:00 Uhr

Terminvereinbarung im Bürgerbüroexterner Link 

Annahmeschluss ist jeweils 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten.


>>> zurück

Kontakt
Fachabteilung Bürgerbüro
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 37 20 00
Fax: 0931 - 37 20 29
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Mo, Mi      07:30 - 13:00 Uhr
Di
 
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr
Do
 
08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Fr07:30 - 12:00 Uhr

Bitte beachten Sie die letzte Annahmemöglichkeit ist derzeit eine halbe Stunde vor Ende der Öffnungszeiten des Bürgerbüros.

Anzeige
Anzeige
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK