Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
externer Link

Handlungsfelder

Inhalte der Schulentwicklungsplanung

Schülerentwicklung und räumliche Entwicklung der Schulstandorte

  • Analytische Phase der Datenerhebung als quantitative Arbeitsgrundlage,
  • deskriptive Phase der Auswertung dieser Daten und Erstellung von schulartspezifischen Prognosen,
  • Entwicklung von Handlungsempfehlungen für die Schulraumentwicklung in Würzburg auf der Basis der herausgearbeiteten Prognosen.

 

Qualitative Weiterentwicklung der Würzburger Schullandschaft

  • Qualitative Untersuchung der Schulen nach deren Schulprofilen,
  • Herausarbeitung pädagogischer Fragestellungen die sich aus der aktuellen schulpolitischen Diskussion ergeben.

 

Insbesondere sollen Aussagen zu folgenden Themenkreisen im Schulentwicklungsplan erarbeitet werden:

  1. Anforderungen im Hinblick auf die Inklusion,
  2. Bildungsregion Würzburg - Perspektiven einer Zusammenarbeit mit Landkreisen, Kammern, Agentur für Arbeit u. a.,
  3. Entwicklungen im Ganztagsbereich bei sonstigen Betreuungsformen,
  4. Übergangsmanagement,
  5. Schulverweigerer, Schulabbrecher,
  6. Integration in Bezug auf Migration.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


>>> zurück
Anzeige