Menü

Literaturcafé

Foto: (c) Isabel Beil

Wir freuen uns, Sie wieder im Literaturcafé der Stadtbücherei Würzburg zu begrüßen!

Das Literaturcafé ist ein Treffpunkt für alle, die gerne lesen und literarische Inspiration suchen. Die Leiterinnen des Literaturcafés – Eva Büttner-Egetemeyer und Dr. Isabel Fraas – präsentieren ausgewählte Romane, Erzählungen oder Kurzgeschichten und lesen daraus vor. Dies können Neuerscheinungen aus der aktuellen Bücher-Saison, aber auch ältere oder unbekannte Titel sein. Die Referentinnen geben darüber hinaus einen kurzen Einblick in die Biografie und das literarische Wirken der Autor:innen.

Die vorherige Lektüre der Bücher ist nicht zwingend, Ziel der Veranstaltung ist das gemeinschaftliche Erleben von Lesen und Literatur.
Eva Büttner Egetemeyer und Dr. Isabel Fraas freuen sich, ihre favorisierten Texte vorzustellen und ihre Gäste bei einer Tasse Kaffee oder Tee für die Lektüre zu begeistern und sich mit ihnen auszutauschen.
 


 

Termine September – Dezember 2022

ACHTUNG:
Am 26.11.2022 findet das Literaturcafé nicht statt.
Auch der Ersatztermin am 03.12.2022 entfällt.

Es wird einen Nachholtermin im nächsten Jahr geben.
Sobald der genaue Termin feststeht, werden wir darüber informieren.

Samstag, 26.11.2022, 16.00 - 17.30 Uhr entfällt!
Eva Büttner-Egetemeyer liest aus
Mit uns wäre es anders gewesen
von Éliette Abécassis

Das Buch von Éliette Abécassis ist ein spannender Roman über verpasste Gelegenheiten und begrabene Träume.
Jahrzehntelang treffen sich Amélie und Vincent immer wieder. Allerdings entscheiden sie sich für andere Partner, gründen eine Familie, lassen sich scheiden und bleiben unglücklich - doch die Sehnsucht bleibt. Was wäre gewesen, wenn...

Éliette Abécassis, Mit uns wäre es anders gewesen
Übersetzt von Julia Schoch
© 2021 Arche Literatur Verlag AG, Zürich — Hamburg
 

Samstag, 17.12.2022, 16.00 - 17.30 Uhr

Es weihnachtet sehr … im Literaturcafé
Nachdenkliches und Heiteres rund ums Fest: Eva Büttner-Egetemeyer und Isabel Fraas stimmen mit passenden Erzählungen und Kurzgeschichten auf die Weihnachtszeit ein.
Musikalische Begleitung: Albert Büttner (Gitarre)
 


Informationen zu den Veranstaltungen

Ort: Stadtbücherei im Falkenhaus, Erdgeschoss
Beginn: 16.00 Uhr
Einlass: 15.30 Uhr

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Die Stadtbücherei freut sich über eine Spende!

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich.
Telefon: 0931-37 24 44
E-Mail: stadtbuecherei@stadt.wuerzburg.de



Dr. Isabel Fraas
Isabel Fraas stammt aus Würzburg. Sie studierte an der hiesigen Universität Germanistik und
Romanistik und promovierte in neuerer deutscher Literaturgeschichte. Sie arbeitet inzwischen im Bereich Gleichstellung in der Wissenschaft und Genderforschung an der Universität Würzburg.
In der Germanistik unterrichtet sie weiterhin über Lehraufträge, v.a. zum Thema Literaturkritik und Gegenwartsliteratur. Seit vielen Jahren ist sie zudem in der Erwachsenenbildung tätig, v.a. mit regelmäßigen Literaturveranstaltungen und Lesekreisen.

Eva Büttner-Egetemeyer
Nach ihrem Studium der Romanistik und Anglistik in Würzburg unterrichtete sie bis 2016 Französisch und Englisch. Der Einsatz für die deutsch-französische Partnerschaft war ihr dabei stets ein großes Anliegen. Sie liebt deutsche, französische und englische Literatur und schreibt seit 1982 auch eigene Texte.



Alle Titel des Literaturcafés finden Sie im Bestand der Stadtbüchereiexterner Link.

Ausgeliehene Exemplare können Sie sich gegen eine Gebühr reservieren lassen.




 

>>> zurück