Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
externer Link

Gasalarm an der Universität Würzburg - Gaswarnanlage löste am 10. April 2012 im Mikrostrukturlabor einen Großalarm aus

Ein Großaufgebot an Einsatzfahrzeugen der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Würzburg musste am Vormittag des 10. April 2012 zum Campus am Hubland ausrücken.

Dort hatte im Mikrostrukturlabor die automatische Gaswarnanlage ausgelöst und den Austritt eines giftigen Gases signalisiert.

Da trotz des hohen Sicherheitsstandards der Gasanlage ein Leck nicht gänzlich ausgeschlossen werden konnte, musste das Gebäude geräumt werden. Anschließend begaben sich zwei Trupps der Feuerwehr mit Atemschutzgeräten und Chemikalienschutzanzügen gemeinsam mit einem Mitarbeiter der Universität zur Erkundung in das Gebäude.

Bei den durchgeführten Messungen und der Kontrolle der Anlage konnte jedoch keinerlei Gasaustritt festgestellt werden, so dass es sich glücklicherweise um einen Fehlalarm handelte.


>>> zurück
Kontakt
Amt für Zivil- und Brandschutz
Hofstallstr. 3
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 30 90 61 11
Fax: 0931 - 30 90 61 20
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag:8:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:8:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:8:30 bis 12:00 Uhr