externer Link

Würzburg ist Faustballmeister!

Berufsfeuerwehr Würzburg siegt in der bayerischen Faustballmeisterschaft


Am 23. September fand auf dem Sportgelände der Bereitschaftspolizei in Würzburg die 42. Faustballmeisterschaft der bayerischen Berufsfeuerwehren statt. Im turnusmäßigen Wechsel unter den sieben bayerischen Berufsfeuerwehren und Feuerwehren mit hauptamtlichen Kräften war die Berufsfeuerwehr Würzburg Ausrichter des jährlichen Sportwettbewerbes.

Alle Spiele für sich entschieden
Bei sommerlichen Temperaturen hat die Würzburger Mannschaft um Spielführer Bernd Schäflein alle sechs Spiele gewonnen. In dem spannenden Finale hat Würzburg die Kollegen aus Schweinfurt auf Platz zwei verwiesen, der Wanderpokal steht somit wieder für ein Jahr in den Räumen der Berufsfeuerwehr in der Hofstallstraße. Bei der Siegerehrung und dem geselligen Ausklang konnte der Chef der Berufsfeuerwehr Würzburg, Ltd. Branddirektor Franz-Josef Hench, allen Mannschaften eine Urkunde und das obligatorische T-Shirt der Meisterschaft überreichen. „Ich bin sehr froh darüber, dass die Meisterschaft sportlich fair und ohne Verletzungen abgelaufen ist“ fasste Hench als Ergebnis des Tages zusammen.

Die siegreiche Mannschaft aus Würzburg:


BILD0177

Auf dem Bild von links erste Reihe: Michael Eberth, Thomas Winheim, Thomas Rohm, Oliver Binder. Von links stehend: Andreas Baumann, Marco Joßberger, Spielführer Bernd Schäflein und Wolfgang Adam.


>>> zurück

Kontakt
Amt für Zivil- und Brandschutz
Hofstallstr. 3
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 30 90 61 11
Fax: 0931 - 30 90 61 20
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag:8:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:8:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:8:30 bis 12:00 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK