externer Link

Auto auf Tauchstation im Main - Einsatz für die Feuerwehrtaucher


Der Ausflug zweier schottischer Touristen nach Würzburg hätte durchaus schöner enden sollen. Als der 77-jährige am Morgen des 10. September 2015 sein Auto vom Wohnmobil abgehängt hatte und für einen kurzen Augenblick zurück in sein Wohnmobil ging, machte sich der Citroen C1 sellbstständig und rollte rückwärts in den Main. Binnen kürzester Zeit war das Fahrzeug abgetrieben und untergegangen.

Die Schifffahrt wurde sofort gesperrt und Feuerwehrtaucher der Berufsfeuerwehr Würzburg und der Freiwilligen Feuerwehr Unterdürrbach machten sich auf die Suche. Etwa 100 Meter vom Unglücksort entfernt wurden sie inmitten der Fahrrinne des Mains fündig, dort lag der Pkw auf dem Dach. Zwei große Motorschiffe von Wasserschutzpolizei und Wasser- und Schifffahrtsamt dienen den Tauchern als Plattform als sie beginnen, den Kleinwagen mit Leinen gegen weiteres Wegtreiben zu sichern. Ein Hebekissen wurde in das Innere des Pkw gebracht und aufgeblasen. Dadurch trieb er an die Wasseroberfläche.

Das Schiff "Elster" des Wasser- und Schifffahrtsamtes schleppte den Pkw nun in den Alten Hafen wo er mit Bandschlingen zunächst am Kranhaken eines Fahrzeuges der Freiwilligen Feuerwehr Unterdürrbach festgemacht wurde. Doch obwohl man die Fahrertüre geöffnet hat, damit das Wasser beim Heben heraus laufen kann, war das Fahrzeug zu schwer für das Kranfahrzeug. Letztendlich gelang nach mehreren Versuchen die Bergung mit dem "Alten Kranen" am Parkhaus, für den kurzfristig der Schlüssel organisiert wurde. Am Ende waren alle Beteiligte froh darüber, dass niemand zu Schaden gekommen war.

Ein Video zur Bergung sehen Sie hierexterner Link.


Bilder und Videos (soweit nicht anders beschriftet): Berthold Diem, Team Diem


>>> zurück
Kontakt
Amt für Zivil- und Brandschutz
Hofstallstr. 3
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 30 90 61 11
Fax: 0931 - 30 90 61 20
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag:8:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:8:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:8:30 bis 12:00 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK