Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
externer Link

Löschfahrzeuge

Löschfahrzeuge sind Feuerwehrfahrzeuge, die mit einer Feuerlöschpumpe, einem Wasserbehälter und anderen zusätzlichen Geräten für die Brandbekämpfung ausgerüstet sind. Hilfeleistungslöschfahrzeuge sind darüber hinaus auch noch mit Geräten zur technischen Hilfeleistung ausgestattet.

Das Konzept der Feuerwehr Würzburg sieht 3 Klassen von Löschfahrzeugen vor.

Hilfeleistungslöschfahrzeuge 20 für die Berufsfeuerwehr, weil diese zu fast allen technischen Hilfeleistungen ausrückt. Auf diesen Fahrzeugen werden auch die erforderlichen Gerätschaften für Türöffnungen, Aufzugsrettung etc… verlastet.

Hilfeleistungslöschfahrzeuge 10 für die Freiwilligen Feuerwehren (FF): Mit diesen Fahrzeugen können nahezu alle Einsätze bearbeitet werden. Zudem ist der Anteil an Spezialausrüstungen im Gegensatz zum HLF 20 nicht so umfangreich. Dadurch werden wertvolle Ausbildungsressourcen bei der FF geschont. Dennoch können alle zeitkritischen Einsätze (Menschenleben in Gefahr) bearbeitet werden.

Die dritte Gruppe stellen die Mittleren Löschfahrzeuge dar. Diese erlauben eine gute Ergänzung der HLF 10 der FF und sind darüber hinaus auch geeignet eigenständig Einsätze abzuwickeln. Dies insbesondere auch auf Unwettereinsätze (Hochwasser, Starkregen, Sturm) zu.

Aktuell werden sukzessive die Fahrzeuge auf die oben genannten Typen umgestellt.

hlf_40_2_fzgbeschr.jpg


>>> zurück
Kontakt
Amt für Zivil- und Brandschutz
Hofstallstr. 3
97070 Würzburg
Tel: 0931 - 30 90 61 11
Fax: 0931 - 30 90 61 20
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Montag:8:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:8:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag:8:30 bis 12:00 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:8:30 bis 12:00 Uhr