Logistikfahrzeuge

„Logistik ist nicht Alles, aber ohne Logistik ist alles Nichts“ (Kurt Beck). Die Feuerwehr ist meist mit Einsätzen von einer Gesamtdauer um ca. 60 Minuten befasst. Daher werden Einsatzmittel gewöhnlich auf eine Betriebszeit von 2 (in wenigen Fällen bis 4) Stunden ausgelegt. Ist diese Zeit überschritten, sind Verbrauchsgüter wie Kraftstoffe nachzuführen.

Zudem sind besondere Einsatzmittel nicht auf Fahrzeugen, sondern in Lagern vorhanden. Sie müssen im Bedarfsfall zügig an die Einsatzstelle gebracht werden. Ebenso verhält es sich mit Nachschubmaterial bei Großeinsätzen, -bränden.

Um den schnellen Einsatz zu gewährleisten sind leistungsfähige Einsatzfahrzeuge  (mit Ladebordwand) und das erforderliche Zubehör zur Be- und Entladung  bzw. zur Lagerlogistik erforderlich. Hierunter fallen Gabelstapler, Rollwagen, Palettenheber, etc… und nicht zuletzt geeignete Pallettenlager.

81_1_vorstellung.jpg


>>> zurück