externer Link

St. Johannis

1957 wurde St. Johannis von R. Riemerschmied unter Verwendung erhalten gebliebener Turmteile wieder erbaut.

Kirche St. Johannis in Würzburg

1895 wurde das neugotische Gotteshaus als erste Kirche der Evangelisch-Lutherischen Gemeinde Würzburg gebaut. Die Kirche wurde 1945 beim Luftangriff auf Würzburg fast völlig zerstört.

Die Reste des alten Turms und das Eingangsportal sind noch erhalten, auf diesen Teilen wurde die heutige Kirche von dem Münchner Architekten Reinhard Riemerschmid errichtet und 1957 eingeweiht.

Im November ist die St. Johanniskirche Veranstaltungsort für die Würzburger Bachtage.

Pfarramt St. Johannis
Hofstallstraße 5
97070 Würzburg

Tel. 09 31 / 3 22 84 6

E-Mail: pfarramt.stjohannis.wue@elkb.de
http://johannis-wuerzburg.musterwebsite-evangelisch.deexterner Link


Lage im Stadtplan:

 


>>> zurück

Anzeige
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK