Menü

#visitwuerzburg

Marienkapelle

Ursprünglich wurde an dieser Stelle zur Sühne von der Bürgerschaft eine Kapelle errichtet. So blieb der Bau ohne pfarrkirchliche Rechte und trägt den Titel "Kapelle". Auch die "Kramläden", die bis heute existieren, enstanden bereits 1437. 

In den Bogenfeldern der Portale findet man reiche plastische Bauzier. Besonders erwähnenswert sind hier die Figuren Adam und Eva, angefertigt von Bildhauer Tilman Riemenschneider. Sie wurden im Jahr 1975 durch Kopien ersetzt. Die Originale sind im Museum für Franken zu besichtigen. 

Nach dem Brand im Jahr 1945, bei dem der gesamte Dachstuhl und die hölzerne Inneneinrichtung verbrannten, wurde die Marienkapelle komplett neu ausgestattet.

Foto: Marienkapelle und Falkenhaus
Foto: Marienkapelle und Falkenhaus (c) Jürgen Landshoeft/Shotshop.com

Marienkapelle mit Marktplatz
Marienkapelle mit Marktplatz | Foto: © Stadt Würzburg - Yurdagül Ugur

Auf den Altären befinden sich vier Tafelgemälde von 1514. Bedeutend ist hier die Silbermadonna über dem Altar des nördlichen Seitenschiffes, geschaffen 1680 von Johann Kilian.

In den Seitenschiffen finden sich zahlreiche Grabmäler fränkischer Ritter und Würzburger Bürger, darunter auch das Grabmal des Konrad von Schaumberg († 1499) von Riemenschneider.

Beim Marktportal weist eine bronzene Gedenkplatte auf die Grabstätte des großen Barockarchitekten Balthasar Neumann (1687 – 1753) hin.

Jetzt online buchen
externer Link
Öffentliche Führung | Online buchen

Altstadtrundgang Würzburg

Neben der Marienkapelle und dem Falkenhaus stehen auch das historische Rathaus, der Kiliansdom und das Neumünster auf dem Programm. Ein Blick über die Alte Mainbrücke auf die Festung Marienberg und das Käppele rundet den Streifzug ab.

mehrexterner Link
externer Link
Stadtrundfahrt | Online buchen

City Train – Stadtrundfahrten

Von der prunkvollen Residenz, zum Dom, den Main entlang und in Sichtweite an der Festung Marienberg vorbei. Alles ist für Sie bequem von der Bahn aus zu bestaunen.

mehrexterner Link
externer Link
Gruppenführung | Online buchen

Altstadt Orientierungstour (1h)

Dieser Tour ist der passende Einstieg, um Würzburg kennen zu lernen, für Gruppen, die wenig Zeit haben. Dieser kurze Streifzug führt zu einer Auswahl von Sehenswürdigkeiten, unter anderem der gotischen Marienkapelle am Marktplatz.

mehrexterner Link
Weitere Infos

Lage im Stadtplan

Video in Gebärdensprache