externer Link

Nahrungsmittelproduktion

Die günstigen geografischen und klimatischen Bedingungen in Mainfranken ermöglichen unter anderem den Anbau von Sonderkulturen. Neben Zuckerrüben, Obst, Spargel und weiteren Gemüsesorten spielt der Weinbau eine dominante Rolle.

Mit der Stiftung Bürgerspital zum Heiligen Geist, dem Juliusspital und dem Staatlichen Hofkeller kann Würzburg drei große Traditionsweingüter im Stadtgebiet aufweisen. Das älteste noch bestehende Industrieunternehmen Würzburgs ist beispielsweise die Würzburger Hofbräu. Die Brauerei wurde im Jahr 1643 gegründet.



Bayla Früchteverwertung GmbHexterner Link

Bayla verarbeitet hauptsächlich Früchte aus der Region. Wichtigstes Standbein des Familienbetriebs ist die Lohnkelterei. Eine moderne Produktlinie mit Trend- und Spezialgetränken ergänzt das traditionelle Sortiment. 


Danoneexterner Link

Die Danone-Gruppe zählt zu den größten Unternehmen der Lebensmittelbranche weltweit. Sie beschäftigt über 80 000 Mitarbeiter und ist in über 120 Ländern vertreten. Im größten deutschen Danone-Werk in Ochsenfurt werden bekannte Marken wie Activia oder Dany Sahne hergestellt. Umweltschutz und Ressourcenschonung sind fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. So wurden zum Beispiel im Werk Ochsenfurt schon viele Projekte zur Kohlendioxid-Reduktion bei Produktion, Verpackung und Logistik umgesetzt.


Götz-Brot KGexterner Link

Seit 120 Jahren und in fünfter Generation versorgt die Bäckerei Götz als Marktführer den gesamten mainfränkischen Raum sowie angrenzende Gebiete mit ihren Backwaren. Im Jahr 2004 bezog das Unternehmen einen neuen Firmensitz in Waldbüttelbrunn. Dort sorgt die Kombination von traditionellem Handwerk und topmodernen Maschinen für stets hervorragende Qualität. Verkauft werden die Erzeugnisse in über 60 eigenen Kiliansbäck-Filialen.


Südzucker AGexterner Link

Als europaweit tätiger Konzern produziert die Südzucker-Gruppe jährlich über vier Millionen Tonnen Zucker. Mit 240 000 Tonnen leistet das Ochsenfurter Werk dazu einen bedeutenden Beitrag. In der Fabrik und der Hauptverwaltung am selben Standort sind rund 250 Mitarbeiter beschäftigt. Von der Rhön im Norden bis zum Raum Ansbach im Süden sowie von Bamberg im Osten bis zum Spessart im Westen bauen über 4 300 Landwirte Zuckerrüben für den unterfränkischen Nahrungsmittelproduzenten an.


Würzburger Hofbräu GmbHexterner Link

Spitzenqualität und höchster Biergenuss – dieses Versprechen macht die Würzburger Hofbräu als ältestes noch bestehendes Industrieunternehmen Würzburgs ihren Kunden schon seit dem Jahr 1643. Mit rund 100 Mitarbeitern braut und vermarktet die Würzburger Hofbräu heute das meistverkaufte Bier Unterfrankens.


>>> zurück
Anzeige
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK