Menü

Plattnerstraße

Die Plattnerstraße liegt zwischen der Ecke Domstraße/Kürschnerhof und der Domerschulstraße. Im weiteren Verlauf hinter dem Würzburger Dom heißt sie  Am Bruderhof.

Mitte des 14. Jahrhunderts war die Straße als Sporrergasse bekannt. Denn es waren Handwerker ansässig, die Sporen, Steigbügel und Zaumzeuge für Reiter und Ritter fertigten. Im 15. Jahrhundert trug sie den Namen Kalhartsgasse nach dem Kalhartshof, dem alten kaiserlichen Landgericht, das sich vor dem Dom befand. Im 19. und 20. Jahrhundert hieß sie Plattnersgasse. Die Gasse wurde zur Domstraße durch das Kalhartstor abgeschlossen. Der heutige Name stammt von den Plattnern, welche hier im Mittelalter ihre Werkstätten hatten. Diese Schmiede hatten sich auf Rüstungen, Harnische und Helme spezialisiert. Plattner und Sporer ergänzten sich gut in ihrem Handwerk, so dass sie wohl in unmittelbarer Nachbarschaft wirkten.

In der Plattnerstraße finden Sie neben Blumen- und Schmuckhandel Unternehmen aus der Gesundheits- und Beautybranche. Auch der kulinarische Genuss kommt in der Strraße nicht zu kurz. Der Würzburger Nachtwächter hat hier in seine Zelte aufgeschlagen.

Gerne können Sie sich auf den Seiten der jeweiligen Geschäfte der Plattnerstraße über das umfangreiche Angebot weiter informieren:

www.mozart-apotheke-wuerzburg.deexterner Link
www.blumen-nagengast.deexterner Link
www.ertel-optik.deexterner Link
www.weltladen-wuerzburg.deexterner Link
www.trinkt-mehr-obst.deexterner Link
www.residenz-kosmetik.deexterner Link
www.tretter.comexterner Link
www.haas-orthoservice.de/intern/standorte/index.htmlexterner Link
www.wuerzburger-nachtwaechter.deexterner Link
Eisdiele Hier & Jetztexterner Link

>>> zurück
Anzeige