#würzburg

externer Link

Die Stadt auf der Mainfranken Messe 2019: Röntgen - 125 Jahre neue Einsichten

Am 28. September ist es wieder soweit und die Mainfranken Messe öffnet aufs Neue ihre Tore auf dem Messegelände Mainwiesen. Erneut wird die ganze Region zur größten Verbrauchermesse Unterfrankens eingeladen sein, die gemessen an Aussteller- und Besucherzahlen einen Spitzenplatz unter den deutschen Publikumsmessen einnimmt. Regelmäßig zieht es mehr als 600 Aussteller und über 100.000 Besucher in die Leichtbauhallen und auf die Freiflächen der Mainwiesen. 

Auch die Stadt Würzburg und ihre Partner sind – wie seit vielen Jahren – wieder mit an Bord, diesmal unter dem Motto „Röntgen – 125 Jahre neue Einsichten“. 
Die Entdeckung der Röntgenstrahlen im Jahr 1895 liegt im kommenden Jahr genau 125 Jahre hinter uns. Ein Ereignis, dass es nicht nur in Würzburg zu feiern gilt. In allen Städten, in denen Wilhelm Conrad Röntgen gewirkt hat, wird es im kommenden Jahr Veranstaltungen zu diesem Thema geben. Auch in Würzburg wird mit Röntgens 175. Geburtstag im März ein bunter Strauß an Angeboten rund um Röntgens Entdeckung und ihre Auswirkungen bis heute starten. Über das Jahr verteilt können sich dann Interessierte aller Altersklassen bis hin zu Röntgens Entdeckungstag am 8. November von den Angeboten begeistern lassen. 

Es war für Organisatoren und Veranstalter naheliegend, auf dieses Veranstaltungsjahr bereits im Herbst im Rahmen der Mainfranken Messe hinzuweisen und die Möglichkeit der Mainfranken Messe zu nutzen, den Besuchern Lust auf das Jubiläumsjahr und die Veranstaltungsangebote zu machen.

Die Besucherinnen und Besucher der Mainfranken Messe erwartet eine Sonder-Ausstellungsfläche in der Mitte der Messehalle mit Exponaten des MIND-Centers der Universität Würzburg und viel wissenswertem über die Historie der Person Röntgen und der Röntgenstrahlen, die bis heute Medizin und Wissenschaft beeinflussen. Beim Röntgen-Memory winkt zudem der Gewinn eines Flachbildfernsehers. 

Außerdem präsentieren Stadt Würzburg und Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt eine Fortführung des Musik-Contest an den Wochentagen der Messe. Einzelne Singer und Songschreiber oder kleinere Formate treten (unplugged) in einem Contest gegeneinander an. Das Publikum bestimmt dann den Gewinner. Die Gewinnerin oder der Gewinner darf sich über einen Geschenkgutschein aus dem Würzburger Musikhaus Deußer freuen. Des Weiteren wird es wieder einen Instawalk mit Influencern aus der Region geben. 

Das Gerüst aller städtischen Aktivitäten in unserer Messehalle bilden natürlich erneut die verlängerten „Tage der offenen Tür“ der Stadt Würzburg, die wieder mit einer Vielzahl von Dienststellen und Organisationen präsent sein wird und ihre umfangreichen und vielseitigen Angebote, Tätigkeiten und Projekte einem breiten Publikum vorstellen möchte. Das Spektrum reicht vom Sozialreferat über die Agenda-21-Initiativen und den Fachbereich Personal bis hin zur Tourist Information. 
 


>>> zurück
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK